Chili Cheese Sauce

Ein Nacho-Chip wird in die Chili Cheese Sauce getunkt
Vorbereiten
5
Min.
Zubereiten
10
Min.
Niveau

Dein Käse-Level ist schon seit Wochen im Keller? Dann hab' ich gute Neuigkeiten für dich: Heute wird´s cheesy! Und zwar so, wie du´s liebst – heiß, cremig und feurig scharf! Na, schon erraten, worum es geht? Richtig, um den ultimativen Dip auf jedem amtlichen BBQ-Gelage, die Chili-Cheese-Sauce. Hier ist der Name Programm. In diese Killer-Sauce packste würzigen Cheddar und cremigen Chester für die volle Ladung Cheese-Power! Dazu noch ein paar scharfe Jalapeños und rauchiges Paprikapulver fürs Aroma – und schon ist die Geschmacksexplosion vorprogrammiert.

Also hol die Nachos aus dem Schrank oder schmeiß ein paar Patties für einen richtig fetten Chili Cheese Burger auf den Grill und fang verdammt noch mal an zu schlemmen!

MEIN TIPP:

Gib kurz vor dem Ende der Zubereitung noch einen Teelöffel Natron zu der Sauce. Das macht sie nicht nur geschmeidiger, sondern vor allem vieeel cremiger. Wichtig: Nicht das Rühren dabei vergessen!

  1. 1

    Käse mit einem Messer in daumenbreite Streifen schneiden. Jalapeños fein würfeln.

  2. 2

    Butter in einem Topf auf dem Seitenkochfeld des Grills bei mittlerer Hitze schmelzen. Mehl hinzufügen und unter stetigem Rühren anschwitzen.

  3. 3

    Milch nach und nach unter stetigem Rühren hinzugeben. Ca. 1 Minute aufkochen lassen unt weiterrühren, bis eine dickflüssige Konsistenz entsteht.

  4. 4

    Käsestreifen zur Sauce geben. Stetig weiterrrühren, damit der Käse gleichmäßig im Topf schmilzt und nicht am Boden anpappt. So lange umrühren, bis eine glatte Masse entsteht.

  5. 5

    Jalapeño-Würfel und Gewürze hinzufügen. Sauce bei stetigem Rühren 1 Minute aufkochen lassen. In kleine Schälchen füllen und warm servieren.