Pizza Caprese

Pizza Caprese auf Holzbrett
Vorbereiten
10
Min.
Zubereiten
8
Min.
Niveau

Pizza Caprese landet mit freshen bunten Tomaten, schmelzendem Büffelmozzarella, cremigem Balsamico und Basilikum bestimmt nicht das letzte mal auf deinem Pizzastein. Der italienische Pizzaklassiker ist besonders unter Vegetariern der Renner und kommt ganz locker ohne Fleisch aus. SO einfach, SO hammerglecker und findet sich garantiert auf jedem sortierten Pizzaflyer wieder! Übrigens ist die Pizza Caprese die teigige Schwester vom Insalata Caprese (auch bekannt als Tomate-Mozzarella-Salat).

MEIN TIPP:

Wenn du Tomaten eher frisch und knackig magst, gib sie erst nach dem Backen auf die Pizza. 

  1. 1

    Gasgrill, Pizzaofen oder Backofen mit Pizzastein auf maximale direkte Hitze vorbereiten.

  2. 2

    Tomaten waschen und in beliebig große Würfel oder Scheiben schneiden. Mozzarella grob zerzupfen. Basilikum waschen und Blätter abzupfen.

  3. 3

    Teig in gleich große Portionen teilen, ausrollen und die Unterseiten bemehlen. Pizzaschieber ebenfalls großzügig mit Mehl bestäuben.

  4. 4

    Teig auf den Pizzaschieber legen und je eine Portion Sugo mit einem Löffel von innen nach außen darauf verteilen. 

  5. 5

    Teig mit Mozzarella und Tomaten belegen. 

  6. 6

    Pizza im Gasgrill (ca. 5 Minuten), Backofen (ca. 8 Minuten) oder Pizzaofen (ca. 3 Minuten) backen, bis der Käse zerlaufen und der Rand braun ist. 

    Wenn du die Pizza im Pizzaofen zubereitest, musst du sie nach der Hälfte der Backzeit um 180 Grad drehen, damit sie gleichmäßig braun wird. 

  7. 7

    Fertige Pizza mit Balsamico beträufeln und mit Basilikum garnieren.