Pizza Napoli

Pizza Napoli mit Kapern und Sardellen
Vorbereiten
10
Min.
Zubereiten
8
Min.
Niveau

Du weißt nicht, was echte Pizza ist, solange du keine Pizza Napoli gegessen hast! Der knusprig-würzige Klassiker gehört schließlich nicht umsonst zum Standard-Repertoire jedes guten Pizzaioli. Heißt für deine nächste Pizza-Party: Ran an die Sardellen, rauf mit den Kapern, Zwiebeln und Oliven! Dieses unschlagbare Quartett sorgt garantiert dafür, dass deinen Gästen die Freudentränen in die Augen steigen. Zugegeben – Pizza Napoli is' jetzt nix für Softies. Nur wer's schön salzig und ordentlich intensiv mag ist dieser Granate vom Pizzastein würdig!

MEIN TIPP:

Logisch, deine Pizza Napoli hat nur das Beste verdient! Echte schwarze Oliven sind hier King, aber leider schwer zu bekommen. Meistens kriegste nur die geschwärzten – grüne Oliven, die mit Eisengluconat gefärbt sind. Wenn du natürlich gereifte schwarze Oliven haben willst, lohnt sich der Gang zum Feinkosthändler und auch ein Blick aufs Etikett. Ist Eisengluconat im Spiel ist, muss dies als E579 ausgewiesen werden.

 
  1. 1

    Gasgrill, Backofen oder Pizzaofen mit Pizzastein auf maximale direkte Hitze vorbereiten. 

  2. 2

    Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Oliven (je nach Größe und Geschmack) ggf. halbieren.

  3. 3

    Teig in gleich große Stücke teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf Größe des Pizzaschiebers rund ausrollen. Die Unterseiten mit Mehl bestäuben und Teiglinge auf einen bemehlten Pizzaschieber legen.

  4. 4

    Je 1/4 Sugo mit einem Löffel von innen nach außen auf dem Teig verteilen. Etwa 2 cm Rand lassen.

  5. 5

    Mozzarella zerrupfen und jeweils 1/2 Kugel auf der Sauce verteilen. Pizza mit je 1/4 der Zwiebeln, Kapern, Oliven und Sardellen belegen.

  6. 6

    Pizza im Gasgrill (ca. 5 Minuten), Backofen (ca. 8 Minuten) oder Pizzaofen (ca. 3 Minuten) backen, bis der Käse zerlaufen und der Rand knusprig braun ist. 

    Wenn du die Pizza im Pizzaofen zubereitest, musst du sie nach der Hälfte der Backzeit um 180 Grad drehen, damit sie gleichmäßig braun wird. 

  7. 7

    Fertige Pizza nach Geschmack mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen und mit Olivenöl beträufeln.