Baby Back Ribs liegen mit einer Schüssel Dip auf Butcher Paper

Baby Back Ribs von der Rotisserie

Baby Back Ribs sind so vielseitig, das glaubste gar nicht! Den fleischigen Part oberhalb der "eigentlichen" Spareribs kannste nicht nur mit Saucen und Rubs pimpen bis zum Umfallen: Auch die Zubereitungsart lässt sich 1A variieren. Baby Back Ribs im Dutch Oven, Baby Back Ribs ausm Smoker oder halt die Express-Version: Baby Back Ribs von der Rotisserie! Für die Babies brauchste dank gleichmäßiger Hitze und des kompakten Schnitts nämlich echt nicht gleich die 3-2-1-Methode auszupacken (und 'nen ganzen Urlaubstag nehmen), um dir Hände und Gesicht freudestrahlend einzusauen.

Hier heißt es nämlich einfach: Rubben, auf die Rotisserie fädeln, Backburner aufdrehen und ab geht's! Nach nicht mal 1,5 Stunden (und ein paar Schichten Glaze) hast du so fingerlickin' gute Ribs, dass du lieber schonmal die Küchenpapier-Rolle in Reichweite platzieren solltest. Und dazu? Gibt's die übrige Glaze oder ein derbe leckeres Honig-Senf-Dressing zum Stippen. Oder halt einfach gleich beides!

MEIN TIPP:

Ribs ohne Smoke Flavour sind wie'n Burger ohne Bacon - möglich, aber sinnlos. Pack dir deshalb ein paar Hände voll Smoke Chips oder Räucherpellets in deine Smokebox und mach deine Rippchen-Leiter zum Stairway to BBQ-Heaven!

Übrigens: Ohne Heckbrenner funzt die Chose natürlich auch! Einfach den Drehspieß mit den Ribs in deinen Grill spannen und die äußeren Brenner auf 180 °C indirekte Hitze einstellen. Und falls du mal keinen Bock hast, die Smokebox anzufeuern, tut's auch ein Schuss rauchige Barbecue Sauce in der Glaze!

Zutaten

Für 2 Personen

Für die Glaze

  • 50 g Butter
  • 80 ml Ahornsirup
  • 1 EL Apfelessig
  • 2 EL Rohrzucker
  • 1 EL Weißweinessig
  • 2 EL Teriyakisauce

Equipment

  • Gasgrill mit Heckbrenner
  • Rotisserie
  • Smokebox
  • Backpinsel
  • Sprühflasche
  • Topf
  • flache Ofenform
Nährwerte
Pro Portion
  • kcal
    1285
  • khdr.
    118g
  • Fett
    44g
  • Eiweiß
    90g

Zubereitung

  • 1

    Silberhaut von den Ribs entfernen, Ribs großzügig mit dem Barbecue Rub rubben und im Kühlschrank offen ca. 30 Minuten ziehen lassen.

  • 2

    Für die Glaze: Alle Zutaten in einem Topf verrühren. Bei niedriger Hitze auf dem Seitenkochfeld aufkochen und 5 Minuten unter Rühren einkochen lassen. Hälfte in eine Schüssel füllen und zum Dippen beiseite stellen.


  • 3

    Gasgrill mit dem Heckbrenner auf 180 °C vorbereiten. Räucherchips in die Smokebox geben auf den Rosten platzieren.

  • 4

    Baby Back Ribs auf die Rotisserie aufspießen und gut mit den Fleischgabeln fixieren.

  • 5

    Ofenform mit Wasser füllen und auf den Grillrosten platzieren. Rotisserie im Grill befestigen, und Spareribs bei geschlossenem Deckel 75-90 Minuten garen.

  • 6

    Apfelsaft, Cider, Apfelessig und Whiskey verrühren und in die Sprühflasche füllen.

  • 7

    Ribs nach 20 Minuten mit der Sprühflasche besprühen und mit der Glaze bestreichen. Alle 15 Minuten wiederholen, bis die Baby Back Ribs gar sind.

  • 8

    Garpunkt nach 60 Minuten mit Stäbchentest überprüfen. Gleitet das Holzstäbchen durch die Baby Back Ribs wie durch warme Butter, sind die Ribs fertig. Von der Rotisserie nehmen, aufschneiden und mit der übrigen Glaze servieren.