Ein aufgeschnittenes Bauernbrot liegt auf einem sauberen Küchentuch.

Bauernbrot aus dem Dutch Oven

Ich finde ja, es gibt keinen geileren Duft als den Geruch von frischgebackenem Brot, der sich langsam überall auf der Terrasse oder im Garten verteilt. Geht´s dir auch so? Dann habe ich was für dich: Und zwar unser Bauernbrot. Das Rezept ist ein absoluter Klassiker und lässt sich mit 'nem Dutch Oven sogar im Gasgrill (vorausgesetzt, deine Grillmaschine ist groß genug für eine indirekte Zone) backen!

Dazu gehören: Mehl (logo!), lauwarmes Wasser, Hefe, Zucker, Salz und eine Gewürzmischung aus Koriandersaat, Fenchel und Kümmel – auch bekannt als Brotgewürz. Das packste alles zu einem geschmeidigen Teig zusammen und lässt den Laib in deinem Dutch Oven zum knusprigsten Brot deines Lebens ausbacken. Ich sag dir: Die Aromawolke, die dabei entsteht, lässt jede Duftkerze vor Neid erblassen. Bread Spice!

MEIN TIPP:

Die Teigmenge langt locker für 'nen richtigen Kaventsmann. Du kannst den Teig vor dem Backen aber auch teilen und zu 2 Laiben formen. Wenn du es rustikaler magst, dann knete noch Röstzwiebeln und Speckwürfel ein.

BH_MAG_Produktbox_JOHN_Dutchoven_220520


Zutaten

Für 6 Personen
  • 500 Weizenmehl (Typ 550)
  • 500 g Roggenmehl (Typ 997)
  • 700 ml Wasser
  • 1 Hefewürfel
  • 1 EL brauner Zucker
  • 2 EL Salz
  • 1 TL Koriandersaat
  • 2 TL Fenchel
  • 2 TL Kümmel

Equipment

Nährwerte
Pro Portion
  • kcal
    591
  • khdr.
    119g
  • Fett
    3g
  • Eiweiß
    17g

Zubereitung

  • 1

    Eine Pfanne auf dem Seitenkochfeld des Gasgrills bei niedriger Temperatur ca. 5 Minuten vorheizen. Fenchel darin für ca. 2–3 Minuten anrösten. Beiseitestellen.

  • 2

    Hefe, Zucker, 200 ml lauwarmes Wasser und 1 Esslöffel des Weizenmehls verrühren, mit einem Küchenhandtuch abdecken und 15 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.

  • 3

    Restliches Weizen- und Roggenmehl, Gewürze und Salz zusammen mit der Hefemischung ca. 8–12 Minuten in der Küchenmaschine (per Hand ca. 10–15 Minuten) durchkneten. Dabei nach und nach das restliche Wasser hinzugeben, bis ein homogener Teig entsteht. Sollte der Teig zu feucht sein, mit Mehl bestäuben.

  • 4

    Teig mit einem Küchenhandtuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

  • 5

    Gasgrill auf 200 °C indirekte Hitze vorbereiten oder Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Dutch Oven mit Deckel ca. 30 Minuten im Grill oder Backofen vorheizen. Bei der Arbeit mit Briketts: 27 Stück vorbereiten.

  • 6

    Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, mit den Händen nochmal 1 Minute durchkneten. Dabei den Teig immer wieder von außen nach innen klappen, bis er merklich an Spannung gewinnt. Teig umdrehen und zu einem Brotlaib formen.

  • 7

    Brotlaib auf ein Stück Backpapier legen. Die Oberfläche mit ein wenig Mehl bestäuben und mit einer Rasierklinge oder einem sehr scharfen Messer ein beliebiges Muster einritzen. Backpapier an den Ecken anheben, um das Brot vorsichtig in den heißen Dutch Oven zu legen.

  • 8

    Dutch Oven mit dem Deckel verschließen und in die indirekte Zone des Gasgrills oder auf das mittlere Rost im Backofen stellen. Bei der Zubereitung mit Briketts: 2/3 der Briketts auf dem Dutch Oven und 1/3 der Briketts unter dem Dutch Oven platzieren. Brot für ca. 40–45 Minuten backen. In den letzten 20 Minuten den Deckel vom Topf nehmen, damit das Brot im Backofen eine braune Kruste bekommt. Mit der Stäbchenprobe testen, ob der Teig gar ist.

  • 9

    Brot für ca. 30–45 Minuten auskühlen lassen.