Sloppy Joe Buger Slider wird mit der Hand aus der Ofenform entnommen, der Käse zieht Fäden

Burger Slider Sloppy Joe Style

Schnittchen und Kanapees? Nee komm, lass ma' stecken – wir stehen eher auf Fingerfood für Griller! Schweinereien, bei denen es lohnt, sich die Finger richtig dreckig zu machen. Schweinereien, wie diese ultra saftigen Sloppy Joe Slider. Von außen handlich und schnucklig, hat unser schludriger Joe unterm krossen Deckel ganz schön Wumms: Schlonzige Hackfleischsauce, dazu eine amtliche Ladung Cheddar, der nach dem Überbacken sexy Fäden zieht. Und ne Gewürzgurken-Jalapeño-Mische, die das Feld mit ordentlich Säure und Schärfe von hinten aufrollt.

Der Clou, der die Slider noch einen Tacken geiler macht als "normale" Mini Burger? Der Bun-Teig wird nicht komplett durchgebacken, sondern die Teilchen vorher zusammengebastelt und dann nochmal in den Gasgrill gepackt. Sorgt dafür, dass Bun, Käse und Hackfleischsauce so riiiiiichtig geil verschmelzen und man (wie bei ner Schüssel Chips) immer wieder zugreifen muss!

MEIN TIPP:

Extra juicy wird's, wenn ihr Brioche Bun Teig nehmt und die Mini-Buns in der Form so dicht setzt, dass beim Backen ein fluffiger Brötchen-Teppich draus wird. Lässt sich so außerdem easy-peasy aufschneiden und zusammenbauen.

Zutaten

Für 8 Personen

Für die Burger Slider

für die Glasur

  • 1 Eigelb
  • 30 ml Milch
  • 45 g weißen Sesam

für die Hackfleischsauce

  • 3 EL Öl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Schalotten
  • 1 TL Tomatenmark
  • 600 g Rinderhack
  • 150 ml Barbecue Sauce
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Worcestersauce
  • 1 TL Rauchpaprika
  • Salz und Pfeffer

Equipment

Nährwerte
Pro Portion
  • kcal
    393
  • khdr.
    33g
  • Fett
    21g
  • Eiweiß
    18g

Zubereitung

  • 1

    Für die Burger-Slider: Teig für Brioche Buns wie im Rezept beschrieben bis Schritt 4 vorbereiten. Den Teig anschließend in 15 gleichgroße Portionen teilen. Ofenform mit Backpapier auslegen und die Rohlinge darin nebeneinander platzieren. 30 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

  • 2

    Gasgrill auf mittlere indirekte Hitze (180 °C) vorbereiten. Brioche Buns ohne Glasur 15 Minuten backen. Beiseitestellen.

  • 3

    Für die Hackfleischsauce: Knoblauch und Schalotten schälen und fein hacken. Öl in einer Pfanne auf dem Seitenkochfeld bei mittlerer Hitze aufheizen. Knoblauch und Schalotten für 2 Minuten braten, bis sie glasig sind. Hackfleisch zugeben und braten, nis das Fleisch durch ist.

  • 4

    Restliche Zutaten für die Hackfleischsauce zugeben und 20 Minuten unter Rühren einkochen lassen, bis eine dickflüssige Sauce entstanden ist.

  • 5

    Jalapeños waschen, entkernen und fein würfeln. Gewürzgurken fein würfen, beides mischen und beiseitestellen.

  • 6

    Buns im Ganzen aus der Form heben, einmal quer halbieren.

  • 7

    Buns mit Senf bestreichen. Unterseite wieder in die Form geben.

  • 8

    Mit Fleischsauce, Jalapeño-Gurken-Mischung und Cheddar belegen. Obere Bun-Hälften auf die Slider setzen.

  • 9

    Für die Glasur: Eigelb und Milch verquirlen. Miniburger damit bestreichen und mit Sesam bestreuen.

  • 10

    Sloppy Joe Sliders bei 160 °C indirekte Hitze für weitere 10 Minuten backen, bis die Oberseite goldbraun und der Cheddar geschmolzen ist.