Chicken Burritos gestapelt auf einem Brett

Chicken Burritos

Weizentortillas sind so krass vielfältig: Ob Wraps, Enchiladas, Chimichangas, Quesadillas oder halt Burritos (!)– jedes einzelne dieser Gerichte gehört zu meinen Favorites, denn Mexican Food ist wahres Soulfood.

Damit auch du deine Rezepte rund um Tortillas erweitern kannst, gibt’s heute mal wieder ‘nen fetten Klassiker: Chicken Burritos. Die Geschmacksbomben bestechen vor allem durch dir würzige Füllung mit Hähnchen, Chili, Knoblauch und Co. Die kochste fix ein, schmeißt sie auf die runde Teigscheibe und rollst alles ein. Fertig!

MEIN TIPP:

Ganz klassisch kommen eigentlich Refried Beans mit der restlichen Füllung auf die Fladen. Aber das Bohnenmus aus dem Rezept ist ‘ne perfekte Alternative und easy gemacht.

Zutaten

Für 6 Personen

Für die Burritos

  • 6 Weizentortillas
  • 1 Bund Koriander
  • 4 Portionen Sour Cream
  • 400 g Cheddar

Für die Füllung

  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 4 Tomaten
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL getrockneter Koriander
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 rote Chili
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer
  • Pflanzenöl

Für das Bohnenmus

  • 1 Dose schwarze Bohnen
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • Salz, Pfeffer

Equipment

  • Gasgrill
  • Gusspfanne
  • Stabmixer
Nährwerte
Pro Portion
  • kcal
    804
  • khdr.
    50g
  • Fett
    39g
  • Eiweiß
    61g

Zubereitung

  • 1

    Für das Bohnenmus: Schwarze Bohnen in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abspülen, bis es klar durchläuft. Mit den restlichen Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit dem Stabmixer pürieren, bis ein samtiges Mus entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 2

    Für die Füllung: Hähnchen mit küchenkrepp abtupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Tomaten waschen und grob würfeln. Chili waschen, entkernen und fein hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Kidneybonen in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abspülen, bis es klar durchläuft.

  • 3

    Gusspfanne auf dem Seitenkochfeld mit einem Schuss Pflanzenöl bei mittlerer Hitze erhitzen.

  • 4

    Gasgrill auf mittlere indirekte Hitze vorbereiten.

  • 5

    Zwiebel und Knoblauch mit Tomatenmark in die Pfanne geben und ca. 2 Minuten anschwitzen. Hähnchen hinzugeben und von allen Seiten anbraten, bis es gleichmäßig braun ist

  • 6

    Chili, Tomaten, Gewürze und Kidneybohnen zugeben und bei niedriger Hitze köcheln lassen, bis das Hähnchen durch und die Tomaten eingekocht sind.

  • 7

    Für die Burritos: Cheddar reiben. Koriander waschen, trocken schütteln und grob zerzupfen.

  • 8

    Tortillas in der indirekten Zone des Gasgrills ca. 30 Sekunden anwärmen. Tortillas mit Bohnenmus bestreichen. Dabei zu allen Seiten ca. 4 cm Platz lassen. Füllung draufgeben, Cheddar und Koriander darauf verteilen. Tortillarand von links und rechts einklappen und die Füllung möglichst fest einrollen. Mit Sour Cream servieren.