Chicken Wings grillen im Drehspieß Grillkorb, mariniert auf dem Gasgrill

Chicken Wings grillen im Drehspieß-Grillkorb

Du willst Chicken Wings grillen? Dann schmeiß den Drehspieß mit Grillkorb an – in dem werden die Hähnchenflügel richtig schön saftig und knusprig! Das Beste daran du brauchst zum Zubereiten nicht mal eine wilde Marinade – nimm zum Würzen einfach einen BBQ Rub deiner Wahl und lass die Hähnchenflügel ein paar Stündchen ziehen.

Zum Grillen dann einfach – für eine Garzeit von etwa 30 Minuten – in den Drehspieß-Grillkorb werfen und auf dem Gasgrill über dem Heckbrenner in zwei Etappen erst saftig, dann knusprig grillen. Ab geht’s, die nächste Runde geht rückwärts!

MEIN TIPP:

Zum Schnabulieren der Chicken Wings vom Grill noch 'nen fixen Dip gefällig? Allright: wie wär's mit Metaxasauce oder Piri Piri?!

Zutaten

Für 4 Personen
  • 2 kg Chicken Wings (Hähnchenflügel ohne Enden, am Gelenk halbiert)
  • BBQ Rub nach Wahl

Equipment

Nährwerte
Pro Portion
  • kcal
    678
  • khdr.
    39g
  • Fett
    29g
  • Eiweiß
    60g

Zubereitung

  • 1

    Hähnchenflügel unter kaltem Wasser abwaschen und gründlich trockentupfen.

  • 2

    Hähnchenflügel in einer großen Schüssel mit Rub vermengen, abdecken und mindestens 2 Stunden kaltstellen.

  • 3

    Gasgrill auf 175 °C vorheizen, die beiden äußeren Brenner und den Heckbrenner auf kleine Stufe einstellen.

  • 4

    Grillkorb am Drehspieß befestigen und Hähnchenflügel hineinlegen. Eine feuerfeste Wanne oder Schale unter den Grillkorb legen, um das Bratfett aufzufangen und so hochschießende Flammen während des Grillens zu vermeiden.

  • 5

    Drehspieß starten und Flügel 20-25 Minuten grillen und garen.

  • 6

    Beide Brenner plus Heckbrenner auf höchste Stufe stellen und Chicken Wings weitere 10-15 Minuten außen goldbraun und knusprig grillen.

  • 7

    Chicken Wings aus dem Korb holen (Achtung: Korb und Spieß sind heiß – Grillhandschuhe tragen!) und heiß servieren.