Pfirsich Cobbler wird aus der Gusspfanne gehoben

Cobbler aus der Gusspfanne

Der Cobbler ist im Englischen eigentlich nur der Schuster. Aber gleichzeitig auch ein unfassbar nicer Nachtisch, den die Amerikaner sehr lieben. Und der Name passt! Denn 'nen Cobbler kannst du aus ein paar Zutaten fix zusammen schustern. Das Ergebnis in der Gusspfanne sieht aber nicht nur schnieke aus, es schmeckt auch so raffiniert, als hättest du ewig dran gebastelt.

Der Cobbler ist seinem Bruder dem Crumble ziemlich ähnlich. Man nehme seine favorite Fruits, krümelt ein bisschen Teig obendrüber und backt das Ganze fertig. Der einzige Unterschied ist, dass die Teigstücke beim Cobbler etwas größer bleiben. Und dann verbrennt man sich traditionell den Mund, weil man es nicht abwarten konnte, bis die blubbernd gebackenen Früchte abgekühlt sind und gönnt sich deswegen anschließend ‘ne Kugel Vanilleeis zum Kühlen.

MEIN TIPP:

Halt dich bei der Auswahl der Früchte an die Saison. Im Grunde kannst du alles nehmen. Neben Pfirsichen sind auch rote Beeren aller Art ultra gut im Cobbler.

Zutaten

Für 6 Personen

Für die Füllung

  • Ca. 1,4 kg frische Pfirsiche (alternativ aus der Dose)
  • 50 g Zucker
  • 25 g Stärke
  • 1 Limette
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Salz

Für den Teig

  • 250 g Mehl
  • 200 g Butter
  • 220 g Buttermilch
  • 1 TL Salz

Equipment

Nährwerte
Pro Portion
  • kcal
    562
  • khdr.
    66g
  • Fett
    29g
  • Eiweiß
    7g

Zubereitung

  • 1

    Für die Füllung: Schale der Limette abreiben und Saft auspressen. Pfirsiche waschen, entkernen und achteln. Alle Zutaten für die Füllung vermengen. Beiseitestellen.

  • 2

    Für den Teig: Mehl, Buttermilch und Salz vermengen. Butter gewürfelt zugeben und verkneten, bis ein fester Teig entstanden ist.

  • 3

    Gasgrill auf 200 °C indirekt Hitze vorheizen. Auflaufform oder GN verkehrt herum in der indirekten Zone des Grills platzieren.

  • 4

    Füllung in die Gusspfanne geben und den Teig in groben Stücken auf den Früchten verteilen. Etwas Extra-Zucker auf den Cobbler geben.

  • 5

    Cobbler auf die GN oder Auflaufform stellen und ca. 1 Stunde backen, bis die Früchte blubbern und der Teig goldbraun ist.