Ein in Papier eingepackter Colafleisch Burger wird mit zwei Händen gehalten.

Colafleisch Burger

Du hast von gestern noch 'ne dicke Portion Colafleisch übrig und weißt nicht, was du damit anstellen sollst? Ich verrat´s dir: Hol die Buns raus und bau an Tag 2 einfach 'nen fetten Burger draus! Das Ding macht süchtiger als eine kühle Cola im Sommer.

Für diesen süß-sauren Happen Glückseligkeit brauchste quasi nur 'ne handvoll Zutaten. Neben dem Fleisch kommt noch ein knackiger Cole Slaw aus Spitzkohl und Möhren sowie eine ultra-würzige Hoisin-Mayo auf die Buns. Den machste schneller fertig als deine Kumpels Colafleisch Burger buchstabieren können. Und ich versprech dir: Ein Bissen von dem Gerät und du hast einen weiteren Lieblingsburger auf deiner Liste.

MEIN TIPP:

Dieser Burger schmeckt auch mit kaltem Colafleisch herausragend gut. Du magst es warm? Dann pack 2 Portionen von dem Fleisch in eine Pfanne zum Aufwärmen, während du deine Buns auf der Wendeplatte anröstest. 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen!


Zutaten

Für 2 Personen

Für den Burger

Für den Cole Slaw

  • 200 g Spitzkohl
  • 1 Möhre
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Kümmelpulver
  • Pfeffer

Für die Hoisin-Mayonnaise

Equipment

Nährwerte
Pro Portion
  • kcal
    874
  • khdr.
    80g
  • Fett
    36g
  • Eiweiß
    58g

Zubereitung

  • 1

    Für die Hoisin-Mayo: Mayonnaise und Hoisin-Paste in einer Schüssel glatt rühren. Kalt stellen.

  • 2

    Für den Cole Slaw: Spitzkohl vom Strunk befreien und in feine Streifen schneiden. Möhre schälen, Enden abschneiden und mit einer Reibe grob raspeln. Salz, Zucker, Kümmelpulver, Olivenöl und Essig hinzufügen und alles per Hand kräftig verkneten. Mit Pfeffer abschmecken. Mindestens 15–30 Minuten durchziehen.

  • 3

    Für den Burger: Gasgrill auf mittlere direkte Hitze vorbereiten und die Wendeplatte mit der flachen Seite nach oben in die direkte Zone der Grills legen.

  • 4

    Buns aufschneiden und beide Seiten mit Butter bestreichen. Mit der Schnittseite nach unten für ca. 30 Sekunden auf der Wendeplatte anrösten.

  • 5

    Untere Bun-Hälften mit Colafleisch und Cole Slaw belegen. Obere Bun-Hälften mit Hoisin-Mayo bestreichen und auf den Burger setzen.