Ein Stapel French Toast wird auf einem Teller serviert und mit Ahornsirup übergossen.

French Toast von der Wendeplatte

Kennste diesen Spruch? "Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages." Bestimmt hast du den schon tausendmal von Mutti gehört, wenn du früher mal wieder dein Pausenbrot zu Hause vergessen hattest. Aber Recht hatte sie ja, also verbinden wir das Coole mit dem Nützlichen und brutzeln unser Frühstück ganz lässig auf dem Grill. Und was kann es da Besseres geben als 'ne amtliche Portion French Toast? Eben! Den Großteil der Zutaten für dieses simple wie endgeile Rezept hast du nämlich sowieso Zuhause. Einfach Eier, Milch, Zucker und Salz in eine Schüssel geben, gut umrühren und fertig!

Noch n' wenig Vanillemark für den guten Geschmack in die Chose und schon kannste loslegen: Nimm ein paar Weißbrotscheiben, wende sie in der Masse und schmeiß die Moppeds auf die heiße Wendeplatte. Nach ein paar Minuten wird deine Terrasse zur Frühstücksbar und deine Nachbarn Grün vor Neid – garantiert!

MEIN TIPP:

Du willst deinen French Toasts noch 'nen kleinen Kick geben? Dann gib einen Schuss Whiskey oder Cognac in deine Ei-Milch-Masse. Keine Sorge: Der Alkohol verfliegt weitestgehend beim Braten, dafür erhält dein Frühstück 'nen fetten Aroma-Boost.


Zutaten

Für 2 Personen
  • 8 Scheiben Weißbrot oder Toastbrot
  • 150 ml Milch
  • 3 Eier
  • 1 Vanilleschote
  • 3 EL brauner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Ahornsirup
  • 2 EL Blaubeeren
  • 2 EL gehakte Walnüsse
  • 20 g Butter (optional)
  • Butterschmalz zum Braten

Equipment

Nährwerte
Pro Portion
  • kcal
    675
  • khdr.
    82g
  • Fett
    30g
  • Eiweiß
    18g

Zubereitung

  • 1

    Gasgrill auf mittlere direkte Hitze vorbereiten und die Wendeplatte mit der flachen Seite nach oben in die direkte Zone des Grills legen.

  • 2

    Vanilleschote mit einem Messer der Länge nach aufschneiden und Mark mit dem Messerrücken herauskratzen.Vanilleschote wird auf Holzbrett mit Messer ausgekratzt

  • 3

    Eier in eine flache Schüssel aufschlagen. Milch, Vanillemark, Zucker und Salz dazugeben und mit einem Schneebesen verquirlen, bis eine homogene Masse entsteht.Eimasse für French Toasts wird in Schüssel verquirlt

  • 4

    Mit einem Messer 8 gleichgroße Scheiben vom Weißbrotlaib abschneiden. Die Brotscheiben je von beiden Seiten für ca. 5-10 Sekunden in der Ei-Masse wenden.Scheibe Toast wird in Eimasse getunkt

  • 5

    Butterschmalz auf der Wendeplatte zum Schmelzen bringen. Je 2 eingelegte Brotscheiben gleichzeitig auflegen und 2-3 Minuten auf der heißen Platte braten, wenden und solange weitertoasten, bis beide Seiten schön gebräunt sind. Von der Wendeplatte nehmen und mit restlichen Scheiben wiederholen.2 French Toasts rösten auf der Gusseisenplatte

  • 6

    Je 4 French Toast auf einem Teller stapeln. Mit Walnüssen, Blaubeeren toppen und mit Ahornsirup übergießen. Optional ein Stück Butter auf den obersten French Toast legen und schmelzen lassen.