3 gegrillte Spitzkohlhälften liegen auf dem Rost des Pelletsmokers.

Gegrillter Spitzkohl im Pelletsmoker

Du bist schon ein echter Meister des Pulled Porks? Dann wird's höchste Zeit für eine neue Challenge: Gegrillter Spitzkohl im Pelletsmoker ist das Stichwort. Dafür packen wir den Kohlkopf in deinen FLINT und lassen ihn ordentlich ankokeln. Was das werden soll, fragste dich? Na, ein richtig abgefahrener Snack für zwischendurch natürlich.

Durch das Smoken werden die inneren Blätter nicht nur richtig weich und saftig, sondern bekommen dazu ein abgefahrenes Raucharoma verpasst, das perfekt zum leicht süßen Geschmack des Kohls passt. Das reicht fast schon, um deine Geschmacksknospen zum Breakdancen zu bringen. Aber es kommt noch besser – und zwar in Form einer mega cremigen Baconnaise! Genau, richtig gelesen. Das ist 'ne Kombi aus Mayonnaise und Bacon. Ich würde sagen, besser wird's nicht mehr. Also ran an den Kohl und gib Smoke!

MEIN TIPP:

Statt der Baconnaise kannst du auch eine vegetarische Alternative auftischen. Was hältst du zum Beispiel von einer rauchigen Cocktailsauce oder einer würzigen Aioli? Gönn dir den Dip, der dir am besten schmeckt!

Zutaten

Für 4 Personen
  • 2 große Spitzkohlköpfe (je ca. 800 g)

Für die Baconnaise

  • 60 g Bacon in Scheiben
  • 2 Eigelb
  • 2 TL mittelscharfer Senf
  • 75 ml Sonnenblumenöl
  • 2 EL Bacon Fett
  • 1/2 TL Tomatenmark
  • 1 TL Weißweinessig
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer

Equipment

Nährwerte
Pro Portion
  • kcal
    273
  • khdr.
    11g
  • Fett
    18g
  • Eiweiß
    11g

Zubereitung

  • 1

    Pelletsmoker auf maximale Hitze vorheizen.

  • 2

    Spitzkohlköpfe halbieren, in den Smoker schieben und ca. 1,5 Stunden garen und schwarz werden lassen. Den Kohl dabei nicht bewegen.

  • 3

    Für die Baconnaise: Bacon in die kalte Gusspfanne legen und auf dem Seitenkochfeld auf kleinster Stufe heiß werden lassen. Bacon ca. 7 Minuten kross braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Bacon-Fett auffangen und beides beiseitestellen.

  • 4

    Ei, Senf, eine Prise Salz, Zitronensaft, Tomatenmark und Essig in einen Rührbehälter geben.

  • 5

    Pürierstab in den Behälter stellen, Öl und Bacon-Fett darübergießen und etwa 2 Sekunden auf höchster Stufe am Boden mixen. Pürierstab dann langsam unter weiterem Mixen nach oben ziehen. Mayo mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

  • 6

    Bacon fein hacken und vorsichtig unter die Mayo heben. Spitzkohl vierteln, die verkohlten Blätter entfernen und mit der Baconnaise servieren.