Gorgonzola Burger auf einem Holzbrett serviert

Gorgonzola Burger

Gorgonzola ist der unangetastete König der Blauschimmelkäse! Sein nussig würziger und etwas scharfer Geschmack katapultieren dich in neue Genuss-Galaxien – erst Recht, wenn der Blue Cheese in Form eines geilen Gorgonzola Burgers um die Ecke kommt! Die Kombination aus den kross gebratenen Patties, dem schmelzenden Gorgonzola, sauren Gürkchen und Rotwein-Zwiebeln ist keine Zauberei ... schmeckt aber so. Wenn du dem täglichen Cheeseburger überdrüssig bist, ist dieses Konstrukt genau das Richtige für dich. Die Preiselbeeren verleihen dem Ganzen noch eine raffinierte süßliche Note. Wenn du jetzt noch deine Burger Buns selber backst ... ha, dann kann dich nichts mehr aufhalten. Besonders lecker sind Brioche Buns mit Röstzwiebel-Topping. Probier's einfach mal selber aus und lass dich überzeugen.

Zutaten

Für 2 Personen

Für den Burger

  • Brioche Buns
  • 400 g Rinderhack
  • 300 g Gorgonzola
  • 2 Cornichons
  • 50 g Rucola
  • 3 EL Preiselbeerkompott
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Aceto Balsamico
  • 2 EL Barbecue Sauce
  • 4 TL Butter
  • 2 TL Salzflocken
  • Salz, Pfeffer
  • Öl zum Braten                                                         

Für die Rotwein-Zwiebeln

  • 2 rote Zwiebeln
  • 200 ml Rotwein
  • 100 ml Bourbon Whiskey
  • 1 EL Zucker
Nährwerte
Pro Portion
  • kcal
    1512
  • khdr.
    59g
  • Fett
    108g
  • Eiweiß
    76g

Zubereitung

  • 1

    Für die Rotwein-Zwiebeln: Zwiebeln schälen und in dicke Ringe schneiden. Gusspfanne auf dem Seitenkochfeld bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten vorheizen. Zwiebeln darin in etwas Öl bei niedriger Hitze ca. 5 Minuten glasig anschwitzen. In der letzten Minute Zucker dazugeben.

  • 2

    Mit Whiskey ablöschen und ca. 5 Minuten einkochen lassen. Rotwein angießen und 20 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis der Rotwein verkocht ist und die Zwiebeln dunkelrot sind.

  • 3

    Für die Burger: Aus dem Rinderhack 4 gleichgroße Kugeln formen, mit den Händen plattdrücken und zu Patties formen. Patties abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

  • 4

    Gasgrill auf maximale direkte und indirekte Hitze vorbereiten und die Wendeplatte mit der flachen Seite nach oben in die direkte Zone des Grills legen.

  • 5

    Cornichons längs in dünne Streifen schneiden. Rucola waschen und trocken schütteln. Aus 1 EL Preiselbeerkompott, Essig, Olivenöl, Salz und Pfeffer eine Vinaigrette anrühren und mit dem Rucola vermengen.

  • 6

    Patties rundherum mit Öl einreiben und leicht salzen. Auf der Wendeplatte von beiden Seiten jeweils ca. 90 Sekunden angrillen, bis sie eine schöne Kruste bekommen haben.

  • 7

    Gorgonzola auf die Patties geben. In der indirekten Zone ca. 2 Minuten bei geschlossenem Deckel schmelzen lassen und Patties auf den gewünschten Gargrad nachziehen lassen. Nach dem Grillen mit Salzflocken bestreuen.

  • 8

    Buns aufschneiden und beide Seiten mit Butter bestreichen. Mit der Schnittseite nach unten für ca. 30 Sekunden auf der Wendeplatte anrösten.

  • 9

    Untere Bun-Hälften mit restlichem Preiselbeerkompott bestreichen. Mit Rucola, Patties, Cornichons und Rotwein-Zwiebeln belegen. Obere Bun-Hälften mit Barbecue Sauce bestreichen und auf die Burger setzen.