Hash Browns auf gusseiserner Wendeplatte auf Gasgrill

Hash Browns

Hey, du Couchpotato: Schluss mit der Sofa-Sause! Es ist Zeit für Hash Browns vom Grill. Also lass die Kartoffelchips in der Tüte und schmeiß deine selbstgemachten Pommes später in die Fritteuse. Denn wer die Kartoffel ehrt, dem ist ein Hash Brown viel Wert. Also nix wie ran an den Rost!

Alles, was du für die knusprigen amerikanischen Kartoffeltaler brauchst sind festkochende Kartoffeln und 'ne Prise Salz und Pfeffer. Die krossen Kollegen, die den Gaumen direkt an Ommas jute Reibekuchen erinnern, lassen andere BBQ-Beilagen auf dem Grill vor Neid erblassen. So… don’t call itRösti. Call it „Hash Browns”!

MEIN TIPP:

Mit 'nem Klecks Aioli oder Guacamole schmecken deine Kartoffeltaler natürlich noch besser. BBQ-Gourmets können sie zusätzlich mit einer Scheibe Räucherlachs pimpen. Zu viele Hash Browns gebrutzelt? Kein Ding! Die schmecken nicht nur heiß von der Grillplatte, sondern auch kalt bombastisch gut.

Zutaten

Für 4 Personen
  • 500 g festkochende Kartoffeln
  • 4 EL Butterschmalz
  • Cayennepfeffer
  • Paprikapulver
  • Salz, Pfeffer

Equipment

Nährwerte
Pro Portion
  • kcal
    124
  • khdr.
    21g
  • Fett
    3g
  • Eiweiß
    3g

Zubereitung

  • 1

    Kartoffeln schälen und grob reiben. Kartoffelraspeln von Stärke befreien. Dazu die Raspeln in einer Schüssel mit kaltem Wasser übergießen, kurz ziehen lassen, waschen und abgießen. Portionsweise in ein sauberes Küchenhandtuch einschlagen und überschüssige Flüssigkeit mit den Händen ausdrücken. Auf einem zweiten Tuch gründlich trockentupfen.

  • 2

    Gasgrill auf 180 °C direkte Hitze vorbereiten. Dazu die Wendeplatte mit der flachen Seite nach oben in den Grill legen und alle Regler auf kleine Hitze stellen. Alternativ Gusspfanne auf dem Seitenkochfeld auf kleiner Hitze vorheizen.

  • 3

    Butterschmalz auf der Wendeplatte oder in der Gusspfanne schmelzen lassen und Kartoffelraspeln portionsweise mit einem Löffel darauf bzw. hinein setzen. Mit einem Wender oder dem Smasher flachdrücken und nach Belieben mit Cayennepfeffer, Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen.

  • 4

    Kartoffeln so lange bei geschlossenem Deckel braten, bis sie von unten goldbraun gegrillt sind. Mit einem Wender vorsichtig wenden und fertig braten. Vom Rost nehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Salz würzen.