Käsefondue mit Whisky

Käsefondue mit Whisky
Vorbereiten
10
Min.
Zubereiten
30
Min.
Niveau

Käse macht so ziemlich jedes Gericht besser. Ob Überbackenes, das klassische Käsebrot, Käse im Salat oder wie hier: Einfach mal pur! Bei diesem Käsefondue schmilzt nicht nur der Käse, sondern auch du dahin. Weißwein gehört in den schweizer Klassiker, wie das Patty auf den Burger, aber mit diesem Rezept legst du noch einen drauf: 'N ordentlicher Schuss Whisky gibt dem flüssigen Käse 'ne rauchige Note. Da willste dich am liebsten reinsetzen!

Reintunken kannste natürlich, worauf auch immer du gerade Bock hast. Brot ist der Klassiker. Wenn du es fancy willst, schmeiß noch ein bisschen Obst, Gemüse oder auch mal Chorizo und Bacon dazu. Food-Koma gibt's inklusive.

MEIN TIPP:

Willste dein Fondue super fluffig hinbekommen? Dann schnapp dir 'ne Packung Natron aus der Vorratskammer und rühre einen Teelöffel davon kurz vor dem Servieren in dein Käse-Inferno.

Wenn du das Fondue mit deinen Gästen nicht sofort am Grill verputzt, beschaffe dir ein Rechaud mit Teelichern oder Brennpaste. So kannste den Käse länger warm und geschmeidig halten.

  1. 1

    Knoblauchzehen schälen. Schalotten schälen und sehr fein hacken. Den Käse in kleine Würfel schneiden.

  2. 2

    1 Knoblauchzehe halbieren und den Dutch Oven damit gründlich ausreiben.

  3. 3

    Dutch Oven auf dem Seitenkochfeld des Gasgrills platzieren und bei mittlerer Hitze Butterschmalz darin zerlassen. Schalotten ca. 3 Minuten glasig anschwitzen. Wein und die zweite Knoblauchzehe in den Dutch Oven geben. Einmal aufkochen. Seitenkochfeld auf geringe Hitze einstellen.

  4. 4

    Wenn der Wein nur noch simmert und nicht mehr kocht, etwa 2 Handvoll gemischte Käsewürfel in den Dutch Oven geben und mit einem Holzlöffel stetig rühren.

  5. 5

    Nach und nach den restlichen Käse hinzugeben. Mit dem Holzlöffel Achten rühren, damit der Käse nicht am Rand kleben bleibt. Den Käse vollständig unter stetigem Rühren schmelzen lassen.

  6. 6
    Fondue ca. 10-15 Min simmern lassen, bis eine sämige Konsistenz enstanden ist. 
  7. 7

    Speisestärke und Whisky in einem kleinen Gefäß glattrühren und zum Käse geben. Das Fondue hat die richtige Konsistenz, wenn eine gleichmäßige, cremige Masse entstanden ist und sich oben eine dünne, etwas dunklere Käseschicht bildet.

  8. 8

    Salz, Pfeffer, Muskat und Natron miteinander vermengen, zum Fondue geben und 1 Minute unterrühren. 

  9. 9

    Alle Beilagen vorbereiten, in mundgerechte Stücke schneiden und zum Fondue stellen. Mit Hilfe der Fonduegabeln Beilagen in den Käse tunken.