Meatball Sandwich mit Mozzarella

Meatball Sandwich

Quizfrage: Welches ist das am schwersten zu essende Sandwich überhaupt? Weißte nicht? Dann schau dir mal diesen Kaventsmann an: Das Meatball-Sandwich. Dieser Oschi kommt mit einem aromatischen Parmesan-Oregano-Baguette nach Subway-Art, 4 fetten Fleischbällchen, schlotzig-würziger Tomatensauce und 'nem Haufen Mozzarella daher. Frisches Basilikum darf natürlich nicht fehlen, um das Stullen-Meisterwerk zu vollenden.

Na, läuft dir schon das Wasser im Mund zusammen? Dann bind dir mal das Lätzchen um und versuch dein Glück, das Monstrum ohne größere Unfälle zu verputzen. Ob mit den Händen oder Besteck, bleibt dir überlassen.

MEIN TIPP:

Ist dir die Sauerei doch zu groß? Forme die Fleischbällchen kleiner, dann wird es etwas leichter, das Sandwich zu essen. Du willst all in gehen? Vergiss den Mozzarella und gönn dir ne Ladung Chili Cheese Sauce auf den Meatballs. Dazu solltest du sie aber tatasächlich ein bisschen abtropfen lassen, sonst wirds sportlich, das Teil unfallfrei zu verdrücken.

Zutaten

Für 2 Personen

Für das Sandwich

Für die Meatballs

  • 400 g gemischtes Hackfleisch 
  • 1 Ei
  • 30 g Paniermehl
  • 1 EL Senf
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 40 g Parmesan
  • Salz, Pfeffer
  • Öl zum Braten

Für die Tomatensauce

  • 400 g passierte Tomaten
  • 100 ml Rotwein
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Chilipulver (oder Cayennepfeffer
  • 2 TL Oregano
  • 2 EL Zucker
  • 1/2 Bund Basilikum
  • Salz, Pfeffer
  • Öl zum Braten

Equipment

Nährwerte
Pro Portion
  • kcal
    2478
  • khdr.
    193g
  • Fett
    136g
  • Eiweiß
    106g

Zubereitung

  • 1

    Für die Meatballs: Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Parmesan fein reiben. Zusammen mit den anderen Meatball-Zutaten vermengen und 8 gleichgroße Fleischbällchen aus der Masse formen.

  • 2

    Gusspfanne mit Öl auf dem Seitenkochfeld bei mittlerer Hitze ca 2. Minuten aufheizen. Meatballs von allen Seiten ca. 2 Minuten scharf darin anbraten, aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. Gusspfanne mit Küchenkrepp auswischen.

  • 3

    Für die Tomatensauce: Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Mit Öl in der Gusspfanne bei mittlerer Hitze ca. 1 Minute anbraten, bis er gleichmäßig braun ist. Mit passierten Tomaten und Rotwein ablöschen und einmal aufkochen lassen.

  • 4

    Basilikum waschen, trocken schütteln und fein hacken. Zusammen mit Oregano, Zimt, Zucker und Chilipulver zur Sauce geben und ca. 5 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen. Meatballs in die Sauce geben und weitere 10 Minuten leicht köcheln lassen.

  • 5

    Gasgrill auf hohe direkte und indirekte Hitze (200 °C) vorbereiten.

  • 6

    Für das Sandwich: Mozzarella grob zerzupfen. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. Baguette der Länge nach zu 2/3 aufschneiden, sodass die Hälften noch zusammenhängen. Schnittflächen mit Butter bestreichen, und aufgeklapptes Baguette mit den Schnittflächen nach unten auf den Grillrost legen. In der direkten Zone des Gasgrills ca. 1 Minute anrösten, bis Grillstreifen entstehen.

  • 7

    Beide Baguettehälften mit Tomatensauce bestreichen. Fleischbällchen auf der unter Hälfte platzieren. Mit Mozzarella und Basilikum belegen.

  • 8

    Sandwich in die indirekte Zone des Gasgrills legen und bei geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten grillen, bis der Mozzarella geschmolzen ist. Sandwich zuklappen und warm servieren.