Pizza Baguette belegt, selbstgemacht und mehrere gebacken auf Pizzastein auf Gasgrill

Pizza Baguette

„Verdammt – schon wieder höllisch den Gaumen verbrannt“… na, weißt du schon, wer der gemeine Übeltäter war? Richtiiiiig – frisch gebackenes Pizza Baguette! Ist schließlich jedes Mal das gleiche Spiel, weil sie so mega deftig duften, dass man es nicht abwarten kann reinzubeißen. Wer kennt es nicht?!

Leider macht es dabei auch keinen Unterschied, ob die herzhaft-heißen Baguettes aus dem Tiefkühlregal stammen oder du sie selbst belegt hast. Das gilt allerdings nicht für Zutaten und Geschmack. Dafür lohnt sich das Selbermachen allemal! Von Pizzasauce über Lieblingssalami bis zu freshem Gemüse kannst du beim Belegen nach Lust und Laune kulinarisch ausrasten. Oder du schwelgst in Kindheits-Flashbacks und baust dir den TK-Klassiker im Original nach. Sei der Architekt deiner selbstgemachten Pizza Baguettes!

MEIN TIPP:

Am besten gelingt dein Pizza Baguette auf dem Basis-Baguettes auch selbst machen. Dann back sie am besten nicht ganz fertig, sondern nimm sie schon 5-10 Minuten vor Ende der Backzeit raus. Dann können sie nach dem Belegen noch entspannt knusprig fertigbacken.

Zutaten

Für 2 Personen
  • 4 Baguette Brötchen zum Aufbacken
  • 1 Portion Pizzasauce
  • 1 rote Zwiebel
  • 1/2 grüne Paprika
  • 1 Tomate
  • 2 braune Champignons
  • 1 Mini-Salami
  • 2 Scheiben Kochschinken
  • 50 g Ananas (aus der Dose)
  • 2 Zweige Petersilie
  • 200 g geriebener Mozzarella

Equipment

Nährwerte
Pro Portion
  • kcal
    739
  • khdr.
    86g
  • Fett
    25g
  • Eiweiß
    39g

Zubereitung

  • 1

    Zum Backen im Gasgrill eine feuerfeste Erhöhung (ca. 5 cm) auf den Grillrost stellen. Den Pizzastein (oder das Backblech) in den Backofen bzw. auf die Erhöhung im Gasgrill stellen. Gasgrill auf 200 °C direkte Hitze oder Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

  • 2

    Zwiebel schälen und fein würfeln. Paprika und Tomaten waschen, Kerngehäuse entfernen und in feine Würfel schneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Salami ebenfalls in Scheiben schneiden. Kochschinken und Ananas kleinschneiden. Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken.

  • 3

    Baguettes waagerecht der Länge nach halbieren, auf den Schnittflächen mit Pizzasauce bestreichen und mit Mozzarella bestreuen.

  • 4

    Hälften nach Belieben mit vorbereiteten Zutaten belegen und erneut mit etwas Mozzarella bestreuen.

  • 5

    Baguettes auf dem Pizzastein oder Backblech bei geschlossenem Grilldeckel oder im Ofen ca. 15 Minuten backen, bis das die Brote knusprig gebacken und der Käse zerlaufen ist.