Angeschnittene Pizza Bolognese liegt auf Schneidebrett

Pizza Bolognese

Pizza Bolognese… das gehörte bislang für dich – zusammen mit Pizza Pommes und Pizza Spaghetti – eher zum unheiligen Trio, das du dir aus Angst vor der Verachtung echter Italiener eher heimlich gegönnt hast? Komplett unnötig! Denn die Hackfleischpizza ist in Italien als Pizza al ragù so heiß begehrt, dass in Neapel 2015 (via Social Media) ein handfester Streit um das Urheberrecht an der als „Pizza Elena Ferrante“ etablierten Kreation zwischen gleich mehreren Pizzerien und Köchen entbrannte!

Ganz gleich, wer's erfunden hat: Die Kombi von knusprigem Pizzateig mit luftigem Rand und 'ner über Stunden eingekochten Hackfleischsauce bringt halt einfach das Best of Pizza und Pasta zusammen! Für die du nicht mal nach Bella Italia pesen musst, denn neapolitanischen Pizzateig und schlotziges Ragù kriegste mit diesem Rezept und ein bisschen Übung garantiert besser hin als so mancher Pizzaiolo!

MEIN TIPP:

Für das Rezept solltest du unbedingt das originale Ragu al Bolognese verwenden, denn nur mit dieser superaromatischen und vor allem dickflüssigen Mische macht die Kombination mit dünnem Teig und Sugo so richtig Bock und wird nicht zum suppenden Desaster! Einfach beim nächsten Mal einen großen Dutch Oven voll Bolo kochen, portioniert wegfrieren und deiner Deluxe Pizza mit Hackfleisch steht nüschts mehr im Weg!

Zutaten

Für 4 Personen

Equipment

Nährwerte
Pro Portion
  • kcal
    1014
  • khdr.
    94g
  • Fett
    46g
  • Eiweiß
    53g

Zubereitung

  • 1

    Gasgrill, Backofen oder Pizzaofen mit Pizzastein auf maximale direkte Hitze vorbereiten.

  • 2

    Mozzarella in Stücke zupfen und in einem Sieb abtropfen lassen. Basilikum waschen, trockenschütteln und Blätter von den Stielen zupfen.

  • 3

    Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in 4 gleich große Portionen teilen, mit den Händen zu ca. 1 cm dünnen Pizzen formen und die Unterseiten bemehlen. Pizzaschieber ebenfalls großzügig mit Mehl bestäuben.

  • 4

    Teig auf den Pizzaschieber legen, mit einer kreisenden Bewegung von innen nach außen mit Tomatensugo bestreichen. Bolognese vorsichtig (sonst reißt der Teig) auf der Pizza verteilen und mit Mozzarella toppen.

  • 5

    Pizza auf dem Pizzastein im Pizzaofen 2-3 Minuten, im Gasgrill ca. 5 Minuten oder im Backofen ca. 10 Minuten backen, bis der Teig knusprig und der Käse zerlaufen ist. Beim Backen im Gasgrill eine feuerfeste Erhöhung (ca. 5 cm) in die indirekte Zone stellen und den Stein darauf aufheizen. Wenn du die Pizza im Pizzaofen zubereitest, nach der Hälfte der Backzeit um 180 Grad drehen, damit sie gleichmäßig braun wird.

  • 6

    Gebackene Pizza mit Basilikum belegen und servieren.