Pulled Lachs Burger mit Fenchel-Dill-Salat

Pulled Lachs Burger auf einem Holzbrett
Vorbereiten
10
Min.
Zubereiten
40
Min.
Niveau

So ein Burger mit Pulled Pork ist ja schon geil… Aber was, wenn du eigentlich Bock auf Fisch hast? Na dann mach doch einfach Pulled Lachs Burger! Neben dem auf deinem Grill butterzart und saftig gegarten Lachs gesellen sich in diesem genial einfachen Rezept noch Fenchel-Dill-Salat und Barbecue Sauce zwischen die Bun-Hälften. Dat is' mal 'n Fischbrötchen de luxe!

MEIN TIPP:

Brioche Buns gehen natürlich immer, bei diesem maritimen Kollegen machen sich aber auch Kieler Semmel mit 'ner derbe leckeren Schmalz-Kruste richtig gut!

  1. 1

    Grill auf 160 °C indirekte Hitze vorheizen. Auflaufform einfetten.

  2. 2

    Limetten auspressen. Hälfte des Limettensafts mit Kümmel, Chillisauce, Thymian, 1 TL Salz und Essig verrühren.

  3. 3

    Lachs in die Auflaufform geben, mit Marinade beträufeln und im heißen Grill in der indirekten Zone bei geschlossenem Deckel ca. 30 Minuten backen.

  4. 4

    Zitrone auspressen und Dill fein hacken. Fenchel in Streifen schneiden und mit Zitronensaft, restlichem Limettensaft, Dill und 1 TL Salz vermischen.

  5. 5

    Brötchen auf dem Grill kurz über direkter Hitze anrösten. Lachs mit einer Gabel leicht zerpflücken.

  6. 6

    Brötchen mit Lachs, Fenchelsalat und Barbecue Sauce belegen. Deckel aufsetzen.