2 Stücke Pulled Pork Pizza liegen auf einem Teller.

Pulled Pork Pizza

Kennst du diese Situation: Dein Grill läuft schon auf Hochtouren, aber du kannst dich nicht zwischen Pizza und Pulled Pork entscheiden? Musst du auch nicht! Kombiniere einfach beides miteinander und back dir eine hammergeile Pulled Pork Pizza auf deinem Pizzastein.

Das liest sich nicht nur super smooth, sondern schmeckt auch wie ein fettes amerikanisches BBQ in einem italienischen Restaurant – einfach grande delicious! Als Grundlage nehmen wir einen ultra aromatischen Pizzateig mit Biga. Darauf verteilen wir klassische Tomatensauce, Cheddar und ordentlich Pulled Pork. Für den extra Crunch streue ich nach dem Backen noch ein paar zerbröselte Nacho Chips drüber. Pronto und Finish! Mit dieser Pizza stehst du nie wieder vor der Qual der Wahl.

MEIN TIPP:

Wenn du das nächste Mal Pulled Pork machst und was übrigbleibt, pack es anschließend in einen Vakuumbeutel und frier es ein. So kannst du später das Ganze problemlos im Wasserbad wieder auftauen und für deine Pizza verwenden.

Zutaten

Für 4 Personen

Equipment

Nährwerte
Pro Portion
  • kcal
    1204
  • khdr.
    101g
  • Fett
    59g
  • Eiweiß
    62g

Zubereitung

  • 1

    Cheddar fein reiben. Nacho Chips mit den Händen grob zerbröseln.

  • 2

    Pizzaofen, Gasgrill oder Backofen mit Pizzastein auf maximale direkte Hitze vorheizen lassen.

  • 3

    Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche durch Drücken und Ziehen mit den Händen von der Mitte nach außen zu einer runden Pizza formen. Ca. 3 cm Rand lassen und die Unterseiten bemehlen. Pizzaschieber ebenfalls großzügig mit Mehl bestäuben.

  • 4

    Teig auf den Pizzaschieber legen, mit Tomatensauce (und optional mit Barbecue Sauce) von innen nach außen in kreisenden Bewegungen bestreichen. Mit Cheddar und Pulled Pork belegen.

  • 5

    Pizza auf dem Pizzastein im Pizzaofen 2–3 Minuten, im Gasgrill ca. 5 Minuten oder im Backofen ca. 10 Minuten backen, bis der Teig knusprig und der Käse zerlaufen ist. Wenn du die Pizza im Pizzaofen zubereitest, musst du sie nach der Hälfte der Backzeit um 180 Grad drehen, damit sie gleichmäßig braun wird.

  • 6

    Pizza nach dem Backen mit Nacho Chips bestreuen. Beim Servieren ggf. mit Olivenöl beträufeln.