Cocktailsauce wird in Schale umgerührt

Rauchige Cocktailsauce mit Whiskey

Was darf auf keiner guten 80er Jahre Party fehlen? Richtig, der Krabbencocktail mit obligatorischer Cocktailsauce! Aber mal im Ernst: Die cremige, süß-scharfe Sauce ist zwar oldschool, schmeckt aber auch heute noch zum Reinlegen gut. Gerade beim BBQ kommt das rosa Sößchen ganz groß raus. Als Dip zu gegrillten Shrimps, als Topping auf deinem Burgerpatty oder einfach als kleiner Kick für deine Süßkartoffel-Pommes - das Baby ist flexibel. Und schneller gemacht, als du Whiskey sagen kannst! Der kommt hier nämlich statt des klassischen Weinbrands in die Sauce und sorgt für 'nen hammermäßigen American Flavor. Ansonsten brauchst du nicht viel: Mayo, Ketchup, Senf, Honig, Paprika und Worcestersauce und schon kann die Party steigen. Voll retro, voll geil!

Zutaten

Für 4 Personen
  • 200 g Mayonnaise
  • 200 g Ketchup
  • 1 EL Dijon-Senf
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1/2 TL Paprikapuler, rosenscharf
  • 1/2 TL Paprikapulver, geräuchert
  • 2 EL Bourbon Whiskey
  • 1 Spritzer Worcestersauce
  • Salz, Pfeffer


Nährwerte
Pro Portion
  • kcal
    395
  • khdr.
    3g
  • Fett
    40g
  • Eiweiß
    2g

Zubereitung

  • 1

    Alle Zutaten in einer Schüssel miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.