Reuben Sandwich mit Sauerkraut und Pastrami wird auf dem Tisch belegt

Reuben Sandwich

Ein klassisches Pastrami-Sandwich an sich ist schon 'ne verdammt nice Angelegenheit. Aber warum bei 'ner stabilen Stulle bleiben, wenn du aus dem Teil mit 2-3 Handgriffen ein fettes Reuben Sandwich machen kannst? Warum Reuben? Man munkelt, der massiv mit Pastrami, Käse und Sauerkraut belegte Klopper sei vor Ewigkeiten bei Reuben’s Delicatessen mitten in Manhattan entstanden. Wichtiger als dieser Fun Fact ist aber vor allem, dass du dir den Deli Klassiker ultra schnell zu Hause nachbauen und zwischen die Kauleisten schieben kannst!

Pastrami und Emmentaler parkst du dazu entspannt unterm Melting Dome, während du dir ein paar schöne Schnitten von deinem Roggenbrot säbelst. Ist der Käse erstmal geschmolzen und das Fleisch warm, packste die smoky-pfeffrige Kombi einfach mit Sauerkraut, Gürkchen und Thousand Island Dressing dazwischen - feddich ist das Ding!

MEIN TIPP:

Grade keinen Smoker in Reichweite, aber trotzdem Bock, dein Reuben amtlich zu pimpen? Dann beleg die Stulle doch einfach mit selbst eingelegten Gewürzgurken. Sind mega easy vorbereitet, lassen sich hammergut variieren und gehen am Grill bei mir immer glasweise weg. Nicer Nebeneffekt: Du hast gleich die passende Zutat für dein Thousand Island Dressing!

Zutaten

Für 2 Personen

Für das Pastrami Sandwich

  • 4 Scheiben Roggenbrot
  • 2 EL Butter
  • 300 g Pastrami, hauchdünn geschnitten
  • 1 EL Öl
  • 100 g Sauerkraut
  • 4 Scheiben Appenzeller
  • 8 Scheiben Gewürzgurken

Für das Thousand Island Dressing

  • 1 Schalotte
  • 2 Gewürzgurken
  • 2 EL Mayonnaise
  • 1,5 EL Ketchup
  • 1 EL Schmand
  • 5 Spritzer Worchester Sauce
  • 2 Spritzer Tabasco oder Cayenne Pfeffer
  • Pfeffer, Salz

Equipment

Nährwerte
Pro Portion
  • kcal
    935
  • khdr.
    49g
  • Fett
    54g
  • Eiweiß
    57g

Zubereitung

  • 1

    Für das Dressing: Schalotte schälen und zusammen mit Gewürzgurken fein hacken. Mit restlichen Dressing-Zutaten in einer Schüssel verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseitestellen.

  • 2

    Für das Sandwich: Gasgrill auf mittlere direkte Hitze vorheizen und die Wendeplatte mit der flachen Seite nach oben in die direkte Zone des Grills legen. Brot in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden, mit Butter bestreichen und von beiden Seiten auf der Wendeplatte goldbraun anrösten. Auf den Warmhalterost legen.

  • 3

    Pastrami mit Öl auf der Wendeplatte von beiden Seiten erwärmen und zusammenschieben. Käse darüber legen und mit den Burgerglocken überdecken. Käse 15-30 Sekunden schmelzen lassen.

  • 4

    Geröstete Brotscheiben mit Sauce bestreichen, 2 Scheiben mit Sauerkraut belegen. Pastrami und geschmolzenen Käse auf das Kraut geben, mit Gewürzgurken toppen und restliche Brotscheiben aufsetzen. Mit einem scharfen Messer in der Mitte halbieren und servieren.