Scotch Eggs aus dem Dutch Oven

Nessie, Highlands und Baumstämme werfende Jungs in wehenden Karo-Röcken: Schottland hat echt verdammt viel zu bieten. Geiles Essen gehört in der Regel echt nicht dazu. Dabei haben die Highlander es geschafft, einen – eigentlich – perfekten Rezeptklassiker nochmal so richtig aufzumotzen. Damit meine ich natürlich kross frittierte Scotch Eggs! Was auf den ersten Blick ausschaut wie ein massives Dino-Ei, ist nämlich ein astreiner „Falscher Hase“ im Hosentaschen-, äääh, Kilttaschen-Format!

Ein gekochtes Ei wird dazu einfach in würziges Hack gewickelt, doppelt paniert und anschließend in heißem Fett ausgebacken. Klingt monumentaler als jeder Mel-Gibson-Film? Worauf du wetten kannst! Vor allem, wenn du deine Hack-Mische mit würziger Chorizo und ein paar frischen Kräutern tunst. Und beim Ei den „sweet spot“ für ein wachsweiches Eigelb triffst.

MEIN TIPP:

Der Garpunkt des Eigelbs ist wie der Chorizo-Twist im Rezept komplett Geschmacksache. Wenn du keinen Bock auf 'ne Sauerei beim Futtern hast oder deine Scotch Eggs vorbereiten und für ein paar Tage lagern möchtest, solltest du die Eier natürlich komplett durchgaren. Bewahre die fertigen schottischen Eier anschließend gekühlt auf.

HINWEIS: Die Angaben im Rezept beziehen sich auf kleine Hühnereier. Erhöhe die Kochzeit bei Eiern der Größe M auf 7, bei Eiern der Größe L auf 8 Minuten, um deine Pommes nach dem Anschneiden in ein perfekt wachsiges Eigelb stippen zu können!

Zutaten

Für null Person
  • 8 Eier (Größe S)
  • 300 g Rinderhack
  • 200 g Chorizo
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Rauchpaprika
  • 1/2 TL Chili
  • 1/4 TL Kumin
  • 1/2 TL italienische Kräuter
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Salz, Pfeffer
  • 200 g Paniermehl
  • 1,5 Liter Öl zum Ausbacken

Equipment

Nährwerte
Pro Portion
  • kcal
    317
  • khdr.
    15g
  • Fett
    19g
  • Eiweiß
    20g

Zubereitung

  • 1

    Eier 6 Minuten wachsweich kochen, abschrecken. Kurz abkühlen lassen und in einer Schüssel mit kaltem Wasser vorsichtig pellen. Beiseitestellen.

  • 2

    Zwiebel und Knoblauch schälen. Petersilie waschen und trocken schütteln. Pelle der Chorizo entfernen und zusammen mit Zwiebel, Knoblauch, Hackfleisch, Kräutern und Gewürzen zu einer homogenen Masse verkneten. Hackfleischmasse zu 6 gleich großen Kugeln formen.

  • 3

    Öl im Dutch Oven auf dem Seitenkochfeld auf 175 °C erhitzen. Küchenkrepp zum Abtropfen bereitlegen.

  • 4

    Die übrigen 2 Eier in einer Schüssel verquirlen und Panierstraße mit Mehl und Paniermehl aufbauen.

  • 5

    Klarsichtfolie ausbreiten und je eine Portion der Hackfleischmasse darauf plattdrücken. Je ein Ei darauflegen und mithilfe der Folie vorsichtig ummanteln.

  • 6

    Zuerst in Mehl, dann in verquirltem Ei und Paniermehl wälzen. Ein zweites Mal in Ei und Paniermehl wälzen.

  • 7

    Je nach Größe 3-4 Minuten kross frittieren und mit dem Schaumlöffel aus dem Öl heben, wenn sie rundum gebräunt sind.