Shrimp Tacos werden am Grill auf Tortillas zusammengebaut

Shrimp Tacos mit BBQ Rub

Mein Arzt sagt mir immer wieder, dass ich am Tag mindestens zwei Portionen Früchte essen soll. Tu ich doch! Zwar meistens Meeresfrüchte, aber egal, der Wille zählt. Damit auch du an deine tägliche Ration Seafood rankommst, stehen heute Shrimp Tacos auf dem BBQ-Speiseplan. Dazu marinieren wir fangfrische Garnelen in knalligem selbstgemachte Tortilla und toppen das Ganze mit Salat, Avocado, Mango, Koriander, Limettensaft und 'ner hotten Jalapeño Sauce. Dieser Apparillo schickt dich auf 'nen wilden Geschmackstrip: Süß, salzig, bitter, fruchtig, scharf – da ist definitiv für jeden was dabei!

Und falls du dich gerade fragst, was der Unterschied zwischen Shrimps und Garnelen sind, es gibt keinen! Shrimp ist einfach die englische Bezeichnung. Dasselbe gilt für Gamberi (italienisch), Gamba (spanisch) und Crevette (französisch). So, da das geklärt ist, würde ich sagen, dass du schon mal deinen Grill vorheizt. Du willst schließlich nicht auch noch deinen Arzt enttäuschen, oder? Denn: A taco a day keeps the doctor away!

MEIN TIPP:

Einige deiner Kumpels und Kumpelinen stehen nicht so auf Tacos? Kein Grund zur Panik! Biete alternativ einfach 'nen saftigen Surf and Turf Burger an. Die gerubbten Shrimps auf diesem Kaventsmann zusammen mit der fruchtigen Mango-Marmelade sind einfach Endstufe.

Zutaten

Für 4 Personen

Für die Shrimp Tacos

  • 12 Garnelen roh, ohne Schale
  • 2 EL Red Baron Rub
  • 8 Tortillas (Durchmesser 15 cm)
  • 1 Romanasalatherz
  • 1 Avocado
  • 1/2 Mango
  • 2 Limetten für die Deko
  • 1/2 Bund Koriander zum Anrichten
  • Öl zum Braten

Für die Jalapeño Sauce

  • 1 Eigelb
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Limette
  • 1 frische Jalapeño
  • 50 ml Apfelessig
  • 100 ml Pflanzenöl
  • 1/2 Bund frischer Koriander
  • Salz, Cumin

Equipment

Nährwerte
Pro Portion
  • kcal
    752
  • khdr.
    73g
  • Fett
    43g
  • Eiweiß
    16g

Zubereitung

  • 1

    Für die Garnelen: Darm von den Garnelen entfernen. In einer Schüssel mit Red Baron Rub vermengen. Abgedeckt im Kühlschrank für ca. 1 Stunde ziehen lassen.

  • 2

    Für die Jalapeño Sauce: Koriander waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. Jalapeño halbieren, entkernen und grob hacken. Zusammen mit Eigelb und Limettensaft in ein hohes Gefäß geben.

  • 3

    Den Stabmixer in den Behälter stellen, das Öl darübergießen und etwa 2 Sekunden auf höchster Stufe am Boden mixen. Stabmixer dann ganz langsam unter weiterem Mixen nach oben ziehen. Sauce mit Salz, Cumin und Limettensaft abschmecken.

  • 4

    Gasgrill auf direkte hohe Hitze vorheizen. Wendeplatte mit der flachen Seite nach oben in die direkte Zone des Grills legen und leicht einölen.

  • 5

    Limette waschen, halbieren, Saft auspressen und beiseitestellen. Garnelen auf der Wendeplatte von beiden Seiten jeweils ca. 3 Minuten braten, bis sie sich rot verfärben und das Fleisch glasig weiß geworden ist. In eine Schüssel geben und mit Limettensaft beträufeln.

  • 6

    Für die Tacos: Salat waschen, trocken schütteln und in Streifen schneiden. Avocado schälen und in Achtel schneiden. Mango würfeln.

  • 7

    Tortillas jeweils mit 1 TL Sauce bestreichen. Mit Salat, Avocado und Mango füllen. Mit Garnelen und Koriander toppen und mit der restlichen Sauce beträufeln.