Gegrillter grüner Spargel liegt auf einer gusseisernen Platte auf dem Grill

Spargel grillen

Spargelsaison ist am Start! Ob grün oder weiß – diese Stangen gehen einfach in jeder Form. Und am liebsten natürlich direkt vom Grill! Schieb Spargelsuppe und die dicke Sauce Hollandaise zur Seite! Heute gibt’s knackig grünen Spargel von der Wendeplatte.

Den musste nur ein bisschen marinieren, ein paar Mal auf der Gussplatte hin und her schubsen und schon haste die ultimative Grillbeilage für April bis Juni (da hat das gute Zeug Saison). Die perfekte Zeit also, um deine grünen Stangen regional zu kaufen und sich beim Grillen richtig gut zu fühlen.

MEIN TIPP:

Wickle die Köpfe der Spargelstangen in ein bisschen Alufolie ein, damit sie nicht matschig werden. So schützt du den empfindlichen Teil und der Rest kann in Ruhe garen.

Zutaten

Für 4 Personen
  • 10 Stangen grüner Spargel
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Salz
  • 1 Zitrone
  • 1/2 Bund frische Petersilie
  • 1/2 Bund Bärlauch (alternativ: 2 Knoblauchzehen)
  • Salz, Pfeffer

Equipment

Nährwerte
Pro Portion
  • kcal
    57
  • khdr.
    5g
  • Fett
    3g
  • Eiweiß
    2g

Zubereitung

  • 1

    Spargel waschen und das holzige Ende abbrechen.

  • 2

    Schale der Zitrone abreiben und Saft auspressen. Petersilie und Bärlauch waschen, trocken schütteln und fein hacken. Zusammen mit Zucker, Salz, Pflanzenöl und Pfeffer zu einer Marinade verrühren. Spargel damit marinieren und ca. 2 Stunden kalt stellen.

  • 3

    Gasgrill auf mittlere direkte Hitze vorbereiten. Wendeplatte mit der flachen Seite nach oben in die direkte Zone des Grills legen.

  • 4

    Spargel auf die Wendeplatte legen und unter regelmäßigem Wenden 5—7 Minuten grillen, bis er gleichmäßig braun ist.