Ein paar Scheiben gebratener veganer Bacon werden mit einer Grillzange angehoben.

Veganer Bacon

Artikel 1, Absatz 1 des ungeschriebenen BBQ-Gesetzbuches lautet: Das Grillen mit Bacon ist die oberste Pflicht eines jeden Grillers! Und weil wir bei BURNHARD niemanden ausschließen, haben wir für unsere fleischlosen BBQ-Enthusiasten ein mega nices Rezept für veganen Bacon entwickelt. Diese knusprigen Slices sorgen für ein dickes, fettes HALLELUJA!!! an deinem Grill – auch bei den eingefleischtesten Bacon-Fans.

Als Grundlage für unseren veganen Speck schneiden wir Reispapier in Streifen und bepinseln das Ganze mit einer kräftig-würzigen Marinade aus Sojasauce, Ahornsirup sowie Knoblauch- und Paprikapulver. Für den charakteristischen Rauchgeschmack packen wir noch ein paar Tropfen Liquid Smoke dazu und schon sind die Moppeds bereit für den Grill. Leg die Wendeplatte rein und lass deinen Bacon kräftig aufknuspern. Ruckzuck hast du das perfekte Centerpiece für einen veganen Bacon Burger am Start. Jetzt musst du nur noch Artikel 2 des BBQ-Gesetzbuches befolgen: Auf jedes Stück Bacon folgt ein kühles Bier!

MEIN TIPP:

Lass den veganen Bacon nach dem Backen auf jeden Fall komplett auskühlen. Denn: Je kälter der Speck wird, desto knuspriger ist er am Ende.

Zutaten

Für 4 Personen
  • 10 Blätter Reispapier
  • 2 EL Rapsöl
  • 3 EL Sojasauce
  • 1 TL Liquid Smoke
  • 1/2 EL Ahornsirup
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • Salz, Pfeffer

Equipment

Nährwerte
Pro Portion
  • kcal
    133
  • khdr.
    20g
  • Fett
    5g
  • Eiweiß
    1g

Zubereitung

  • 1

    Gasgrill auf mittlere indirekte Hitze (200 °C) vorheizen und die Wendeplatte mit der flachen Seite nach oben in die indirekte Zone des Grills legen.

  • 2

    Reispapier mit einer Schere in ca. 3 cm breite Streifen schneiden. Jeweils 2 Streifen mit Wasser befeuchten und übereinanderlegen.

  • 3

    Öl, Sojasauce, Ahornsirup, Liquid Smoke, Knoblauch- und Paprikapulver zu einer Marinade verrühren und mit einem Backpinsel die Reispapierstreifen von beiden Seiten marinieren.

  • 4

    Wendeplatte leicht einölen, Reispapierstreifen darauf legen und für ca. 7 bis 10 Minuten knusprig backen. Immer wieder kontrollieren, damit nichts anbrennt. Auf Küchenpapier auskühlen lassen.