Zupfbrot aus dem Dutch Oven wird serviert

Zupfbrot aus dem Dutch Oven

Pull it, Baby! Heute geht's aber nicht um Pulled Pork, nein – die Rede ist vom Pull Apart Bread. Im Deutschen besser bekannt als Zupfbrot. Aber keine Sorge, du musst jetzt nicht die Backformen rauskramen. Dieses nice Party-Brot backste im Dutch Oven. So kriegste es nämlich außen extra knusprig und innen super fluffig. Dank der gefalteten Schichten kann sich jeder so viel abreißen, wie er will und kriegt immer was von der geilen Füllung ab.

Zwischen den Schichten backste 'ne Kräuterbutter mit Schnittlauch, Thymian, Basilikum und Chili mit ein. Knoblauch darf in der Butter natürlich auch nicht fehlen. So wird der super simple und schnelle Hefeteig hammermäßig würzig. Das wird deine BBQ-Meute schneller auseinanderzupfen, als du "ich bin der geilste Griller der Welt" sagen kannst.

MEIN TIPP:

Dein Zupfbrot kannste super easy variieren. Noch etwas Mozzarella zwischen die Schichten? Oder lieber Oder lieber Petersilie und Koriander? Ne Mischung aus Butter und deiner berühmt-berüchtigten Zwiebelmarmelade? Probier dich durch!

Zutaten

Für 6 Personen

Für den Teig

  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 42 g frische Hefe
  • 1 EL Zucker
  • 600 g Mehl Typ 405
  • 2 EL Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 g Butter

Für die Kräuterbutter

  • 250 g weiche Butter
  • 40 ml Olivenöl
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 1/2 Bund Thymian
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer

Equipment

Nährwerte
Pro Portion
  • kcal
    828
  • khdr.
    74g
  • Fett
    53g
  • Eiweiß
    11g

Zubereitung

  • 1

    Für den Teig: Hefe mit lauwarmem Wasser und Zucker glatt rühren und abgedeckt 15 Minuten stehen lassen.

  • 2

    Mehl, Salz, Butter und Olivenöl mit der Hefemischung in eine Rührschüssel geben und ca. 10 Minuten per Hand (oder 5 Minuten mit einer Küchenmaschine) zu einem glatten Teig verkneten.

  • 3

    Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 0,5 cm dünn und rechteckig ausrollen.

  • 4

    Für die Kräuterbutter: Knoblauch schälen und fein hacken. Chili waschen, entkernen und fein hacken. Basilikum, Thymian und Schnittlauch waschen, trocken schütteln und fein hacken. Alles mit 220 g Butter und Olivenöl vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 5

    Kräuterbutter gleichmäßig auf dem ausgerollten Teig verstreichen. Teig in ca. 3 cm breite Streifen schneiden.

  • 6

    Dutch Oven mit Backpapier auslegen. Jeden Teigstreifen mehrfach falten, sodass die Füllung im Inneren eingeklappt ist. Die gefalteten Teigstreifen hochkannt nebeneinander in den Dutch Oven stellen.

  • 7

    Grill auf mittlere indirekte Hitze (180 °C) vorbereiten. Bei der Arbeit mit Briketts 21–23 Stück vorbereiten.

  • 8

    Dutch Oven mit Deckel in den Gasgrill stellen und ca. 40 Minuten mit geschlossenem Deckel backen. Alternativ 2/3 der Briketts auf dem Dutch Oven und 1/3 der Briketts unter dem Dutch Oven platzieren.

  • 9

    Restliche Butter schmelzen. Deckel vom Dutch Oven heben und die Oberseite des Brotes mit Butter bestreichen. Weitere 5–10 Minuten backen, bis das Zupfbrot goldbraun ist.