Geräucherte Entenbrust mit Orangen-Ingwer-Sauce

Geraucherte-Entenbrust_Titelbild
Vorbereiten
30
Min.
Zubereiten
60
Min.
Niveau

Jetzt wirds dekadent: Es gibt Entenbrust! Und zwar nicht einfach so, sondern geräuchert, gegrillt, auf Polenta gebettet und getoppt mit 'ner Ladung feiner Orangen-Ingwer-Sauce. Klingt nach 'nem riesen Aufriss, is aber eigentlich gar nicht so schwer: Für die Polenta brauchst du nur Maisgrieß, Brühe, Milch, Parmesan und ein Stück Butter. Die Sauce bekommt ihr geiles Aroma durch karamellisierten Ingwer, Knoblauch, Rotwein und Orangensaft. Und die Entenbrust? Wird mit der Smoking Pipe erstmal schön geräuchert, bevor sie dann aufm Grill 'ne standesgemäße Kruste verpasst bekommt. Wenn das mal nicht nach nem Plan fürs Weihnachtsessen klingt!

 

 

  1. 1

    Haut der Entenbrust mit einem scharfen Messer rautenförmig einritzen. Fleisch unter eine Cloche oder einen umgedrehten Topf legen, Räuchermehl in die Räucherpfeife füllen, Lüftung einschalten, Brennkorb entzünden und Cloche oder Topf mit Rauch füllen. Nach 15 Minuten eine zweite Ladung Rauch einfüllen. Entenbrust insgesamt 1 Stunde im Rauch liegenlassen.

    Butter für die Sauce in ca. 0,5 cm kleine Stücke schneiden und mindestens 30 Minuten ins Eisfach legen.

  2. 2

    Für die Polenta: Brühe und Milch in einem Topf auf dem Seitenkochfeld des Grills aufkochen und Maisgrieß unter Rühren langsam einrieseln lassen. Kochfeld ausschalten und Polenta mit geschlossenem Deckel 20 Minuten (oder nach Packungsanweisung) quellen lassen. Parmesan reiben und mit Butter unter die Polenta rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zugedeckt warm stellen.

  3. 3

    Für die Sauce: Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Orangen auspressen. Zucker in einer beschichteten Pfanne unter Rühren goldbraun karamellisieren. Ingwer und Knoblauch zugeben und kurz im Karamell schwenken. Mit Rotwein ablöschen und bei starker Hitze auf die Hälfte einkochen.

     

     

  4. 4

    Orangensaft zugeben und Sauce für weitere 10 Minuten einkochen. Durch ein Sieb in einen Topf gießen, erneut einmal aufkochen, vom Kochfeld nehmen und eiskalte Butter nach und nach mit einem Schneebesen einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sauce warm stellen und nicht mehr aufkochen.

     

     

  5. 5

    Für die Entenbrust: Wendeplatte in die direkte Zone des Grills legen, Fleisch mit der Hautseite nach unten auflegen und Gasgrill auf mittlere direkte und indirekte Hitze aufheizen.

  6. 6

    Sobald es anfängt zu brutzeln, die Entenbrust auf der Hautseite ca. 5 Minuten  knusprig grillen. Fleisch umdrehen und auf der indirekten Zone etwa 15 Minuten auf eine Kerntemperatur von 65 °C garziehen lassen.

  7. 7

    Entenbrust in Tranchen schneiden und mit Polenta und Orangen-Ingwer-Sauce servieren.