Corn Fritters mit Sour Cream und Frühlingszwiebeln

Shootings_Magazin_2019_05_17_BH-Corn-Fritters-aus-der-Gusseisenpfanne-mit-selbstgemachter-Sour-Cream-und-Fruhlingszwiebeln_86342_INSTA
Vorbereiten
15
Min.
Zubereiten
5
Min.
Niveau

Corn Fritters sind eine super Alternative zu Pancakes. Ich kenn sie zwar erst seit Kurzem, war aber schon nach dem ersten Bissen komplett in love mit den Dingern. Der Teig ist ruckzuck angerührt, die Mais-Puffer schnell gebraten und du rundum satt und zufrieden. Besser geht’s doch nun wirklich nicht. Dazu gibt’s eine frische Sour Cream und knackige Frühlingszwiebeln als Topping. Jetzt haste außerdem ’ne geile Beilage für dein Grillzeug, die für den ein oder anderen Gast bestimmt neu ist und krasse Begeisterungsstürme auslöst.

MEIN TIPP:

Du kannst den Teig der Corn Fritters mit allerlei geilen Zutaten pimpen. Zum Beispiel mit knusprigen Baconstückchen, Käse oder Jalapenos. Wer’s richtig edel mag, toppt die fertigen Fritters mit saftigem Pulled Pork.

  1. 1

    Für die Sour Cream: Quark, Creme Fraiche und Zitronensaft verrühren. Knoblauch schälen und fein hacken. Hälfte des Schnittlauchs fein hacken und mit dem Knoblauch zu der Creme geben. Alles gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  2. 2

    Für die Corn Fritters: Mais gut abtropfen lassen und in eine große Schüssel geben.

  3. 3

    Frühlingszwiebeln waschen, in feine Ringe schneiden und die Hälfte zu dem Mais geben. Limettensaft hinzufügen.

  4. 4

    In einer zweiten Schüssel Mehl, Backpulver, Salz und Pfeffer mischen und zu der Mais-Mischung geben.

  5. 5

    Eier schlagen und zusammen mit der Milch zum Teig hinzugeben. Zu einem dicken Teig verrühren.

  6. 6

    Öl in der Gusspfanne auf dem Seitenkochfeld des Grills bei mittlerer Hitze erhitzen

  7. 7

    Einen großen Esslöffel des Teigs (oder je nach gewünschter Größe der Fritters) in die Pfanne geben, vorsichtig andrücken und zu einem Kreis formen. Von jeder Seite etwa 3-4 Minuten braten, bis die Fritters goldbraun sind.

  8. 8

    Corn Fritters mit Salz und Pfeffer würzen und mit restlichen Frühlingszwiebeln und der Sour Cream servieren.