Frittata mit Bacon und Mozzarella

Frittata-mit-Bacon-aus-der-Gusseisenpfanne_-86400_magazin
Vorbereiten
15
Min.
Zubereiten
45
Min.
Niveau

Es gibt Ei! Und zwar in seiner schönsten Form: Mit gebratenen Kartoffelscheiben, würzigen Zwiebeln, cremig-schmelzendem Mozzarella und knusprigem Bacon aus der Gusseisenpfanne. Noch ne Ladung frische Petersilie drauf und fertig ist das, was die Italiener Frittata, die Spanier Tortilla und wir „mega geiles Omelette“ nennen. Ein Sattmacher, der immer geht. Morgens, mittags, abends. Kalt oder warm. Als Hauptgericht oder in Stückchen geschnitten als Fingerfood oder Beilage für dein nächstes BBQ!

MEIN TIPP

So ’ne Frittata ist super flexibel: Wenn du keinen Mozzarella da hast, tut’s auch jeder andere Käse. Chorizo statt Bacon? No Problemo! Gekochte Kartoffeln vom Vortag über? Rein damit! Erlaubt ist, was schmeckt.

  1. 1
    Gasgrill auf hohe direkte und indirekte Hitze vorbereiten.
     
  2. 2
    Zwiebel abziehen und würfeln. Kartoffeln schälen und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Petersilie waschen, trocken tupfen und Blätter abzupfen. Mozzarella in ca. 1 cm große Stücke schneiden.
     
  3. 3
    Auf der direkten Zone des Gasgrills 1 EL Olivenöl in der Gusspfanne erhitzen. Baconscheiben darin ca. 5 Minuten knusprig braten. Aus der Pfanne nehmen und auf einem Stück Küchenkrepp abtropfen lassen.
     
  4. 4
    Restliches Olivenöl in der Gusspfanne erhitzen. Kartoffelscheiben darin unter gelegentlichem Wenden ca. 10 Minuten braten. Zwiebeln zugeben und weitere 5 Minuten braten, bis die Zwiebeln glasig und die Kartoffeln von beiden Seiten leicht gebräunt sind.
     
  5. 5
    In der Zwischenzeit Eier mit Milch, Cayennepfeffer und Muskatnuss verquirlen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hälfte des Käses und die Petersilie bis auf 3 EL unterrühren.
     
  6. 6
    Baconscheiben in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Die Hälfte des Bacons über die gebratenen Kartoffeln in der Gusspfanne verteilen. Eiermasse darüber gießen.
     
  7. 7
    Pfanne auf die indirekte Zone des Grills schieben und bei geschlossenem Deckel 10 bis 15 Minuten stocken lassen, sodass die Ränder bereits fest werden, die Mitte aber noch flüssig ist.
     
  8. 8
    Restlichen Käse auf der Frittata verteilen und weitere 10 bis 15 Minuten garziehen lassen, bis der Käse geschmolzen und die Masse komplett gestockt ist.
     
  9. 9
    Frittata mit übrigem Bacon und Petersilie bestreuen.