Fried Chickenburger mit weißer Barbecue Sauce

Fried-Chicken-Burger_85765
Vorbereiten
20
Min.
Ruhen
60
Min.
Zubereiten
20
Min.
Niveau

Du liebst selbstgemachte Burger. Aber genauso sehr liebst du auch frittiertes Hühnchen? Keine Panik, du musst dich nicht entscheiden. Du kombinierst einfach beides und schüttelst ganz locker-flockig diesen Chickenburger Deluxe aus dem Ärmel. Kross frittiertes Hühnerfleisch in Panko-Panade, eingelegter Rettich, knackiger Radicchio und Frühlingszwiebeln. Alles umschlossen von unseren frischen, heißgeliebten Brioche Burger Buns (es lohnt sich übrigens IMMER Burger Brötchen selber zu machen). Damit kann man arbeiten, oder? Das i-Tüpfelchen dieser Fried-Chicken-Sensation ist aber die weiße Barbecue-Sauce. Aus Mayo, Zitronensaft, Essig, Knoblauchpulver und ’ner Menge Pfeffer mixen wir uns eine Sauce, die diesem Burger Rezept würdig ist.

MEIN TIPP:

Damit das Hühnchenfleisch richtig schön saftig und zart wird, baden wir es vorher für eine Stunde in Buttermilch.

  1. 1

    Für die Burger: Die Hühnerschenkel entbeinen, das Fleisch in einen großen Behälter geben, mit Sonnenblumenöl einreiben und BBQ-Rub einmassieren. Buttermilch dazugeben und Schenkel eine Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.

  2. 2

    In der Zwischenzeit Rettich waschen und grob hobeln. Reisessig, Wasser, Zucker und Salz in einen kleinen Topf geben und 5 Minuten köcheln lassen. Rettich mit der Mischung vermengen und eine halbe Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.

  3. 3

    Hühnchen aus dem Kühlschrank nehmen, abtropfen lassen und gründlich in Panko wälzen.

  4. 4

    Frittieröl in einem großen Topf erhitzen (mittlere Hitze, ca. 180 °C).

  5. 5

    Hühnchenschenkel ca. 10 Minuten frittieren, bis die Panade goldbraun ist.

  6. 6

    Für die Sauce: Mayo, Zitronensaft, Weißweinessig, Zucker, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer zu einer glatten Sauce rühren.

  7. 7

    Radicchio waschen und Blätter abzupfen. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden.

  8. 8

    Burger Buns durchschneiden, untere Bunhälfte mit Sauce bestreichen, Radicchio drauflegen und frittierte Hühnerschenkel darauf anrichten. Eingelegten Rettich daraufgeben, mit Frühlingszwiebeln und Radicchio toppen, obere Bunhälfte mit Sauce bestreichen und auflegen.