Ultimate Saté Burger

Sate-Burger
Vorbereiten
30
Min.
Zubereiten
50
Min.
Niveau

Der ultimative Saté Burger vereint den amerikanischen Grillklassiker Nr. 1 mit indonesischem Streetfood-Flair. Duftende Potato Buns, knackiger Rotkohl-Salat mit Sesam, Fisch- und Sojasauce, saftig krosse Hühnchenspieße, aromatisch salzige Saté-Sauce, eine obligatorische Bacon-Schicht, geröstete rote Zwiebeln und frische scharfe Kresse. Diese Kombi haut jeden vor Genuss vom Gartenstuhl!

 

  1. 1

    Für die Sauce: Knoblauch, Chili, Zitronengras und Ingwer fein hacken. Mit einem Schuss Sesamöl in der Gusspfanne auf mittlerer Hitze ca. 5 Minuten anrösten. Erdnüsse und Erdnussbutter hinzugeben und 2 Minuten mitrösten. Mit Kokosmilch und Sojasauce ablöschen, auf kleine Hitze zurückstellen und ca. 30 Minuten einkochen lassen, bis eine sämige Sauce entstanden ist.

  2. 2

    Mit Fisch- und Sojasauce abschmecken. Mit einem Pürierstab fein pürieren.

  3. 3

    Rotkohl in feine Streifen schneiden. Sesam, Reisessig, 1 EL Fischsauce und 1 TL Ahornsirup hinzugeben und gut vermischen.

  4. 4

    Für den Burger: Hühnchen in fingerdicke Streifen schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden, In einer Schüssel Sojasauce, Weißwein, 2 EL Fischsauce, Zwiebeln und Ahornsirup vermischen. Hühnchen auf die Holzspieße stecken und 20 Minuten in dem Sud marinieren.

  5. 5

    Grill voll aufheizen und Spieße ca. 5 Minuten von allen Seiten kross anbraten und indirekt 10 Minuten nachgaren lassen. Anschließend Spieße in eine Schüssel geben und mit Sud und Zwiebeln übergießen. Holzspieße entfernen.

  6. 6

    Bacon im Grill 5 Minuten lang auf hoher Hitze kross anbraten. Bacon auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Buns halbieren und Schittstellen auf dem Grill rösten. Mayonnaise auf beide Hälften geben. Auf die untere Seite Rotkohl, Hühnchen, Saté-Sauce, Bacon, Zwiebeln aus der Pfanne und Kresse stapeln. Bun-Deckel aufsetzen.