Schoko-Pizza mit Himbeeren und Erdnuss-Sauce

Suesse_Pizza_mit_Schokolade_Titelbild
Vorbereiten
10
Min.
Zubereiten
8
Min.
Niveau

Schoko Pizza klingt für einen echten Italiener wahrscheinlich erstmal komisch. Zusammen mit frischen Himbeeren, knusprigen Haselnussstückchen und einer richtig cremigen Erdnusssauce ergibt das aber eine perfekte Symbiose von Pizza und Dessert. Das alles wir 'ne ganz schön knusprige Angelegenheit, wenn du das sweete Gerät auf deinem Pizzastein backst. Also, was kommt nach Pizza? Richtig! Noch mehr Pizza.

MEIN TIPP:

Du kannst dir natürlich auch andere Früchte wie Blaubeeren, Bananenscheiben, Stachelbeeren oder Erdbeeren auf deine süße Pizza schmeißen. Oder wie wär's mit 'ner guten Handvoll Marshmallows? Mindestens genauso geil! 

  1. 1

    Pizzaofen, Gasgrill oder Backofen mit Pizzastein ca. 30 Minuten bei maximaler Hitze vorheizen lassen.

  2. 2

    Himbeeren waschen. Schokolade und Haselnüsse grob hacken. Haselnusssplitter in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze für 2 Minuten anrösten.

  3. 3

    Teig in gleiche Teile teilen und mit einem Nudelholz auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick  ausrollen.

  4. 4

    Ränder ca. 1 cm nach innen einrollen.

  5. 5

    Butter bei niedriger Temperatur in einem kleinen Topf schmelzen. Pizzateig auf den bemehlten Pizzaschieber legen.

  6. 6

    Mit einem Backpinsel Butter auf den Pizzaboden streichen und im Pizzaofen ca. 2 Minuten, im Gasgrill ca. 4 Minuten oder im Backofen ca. 8 Minuten goldbraun backen.

  7. 7

    Erdnussbutter mit Hälfte der Sahne in einem kleinen Topf bei niedriger Hitze für ca. 1 Minute zu einer glatten Sauce verrühren. Nuss-Nougat-Creme mit der anderen Hälfte der Sahne in einem zweiten kleinen Topf bei niedriger Temperatur für ca. 1 Minute zu einer glatten Sauce verrühren.

  8. 8

    Pizzaboden mit Nuss-Nougat-Sahne-Mischung bestreichen. Mit Schokolade, Himbeeren und Haselnüssen toppen. Zum Schluss Erdnusssauce über der Pizza verteilen.