Nudelsalat mit Grilled Chicken, Bacon und Barbecue Sauce

Grilled-Chicken-Nudelsalat
Vorbereiten
20
Min.
Ruhen
30
Min.
Zubereiten
45
Min.
Niveau

Ein Nudelsalat mit saftig gegrilltem Hähnchenbrustfilet, cremigem BBQ-Dressing und knusprigem Bacon on top? Bin ich dabei! Und deine Crew beim nächsten Grill-Gelage sicher auch. Diese fette Salat-Bombe ist eher Hauptgericht als Beilage und die wohl geilste Art, Salat und Barbecue in einer Schüssel zu kombinieren.

Damit dein Hähnchen-Topping extra zart und aromatisch wird, marinierst du es vor dem Grillen in einem Mix aus Barbecue Sauce, Olivenöl, Zitronensaft, Knoblauch, Paprika und Cayennepfeffer. Noch nicht würzig genug? Das Salatdressing aus griechischem Joghurt, Weißweinessig, Ahornsirup und 'ner extra Ladung rauchige Barbecue Sauce erledigt den Rest. Fürs gute Gewissen und ein bisschen mehr Farbe kommen dann noch rote Zwiebel und glatte Petersilie zu deiner Pasta. Krossen Bacon drauf und zack: Feddich ist der rauchigste Grill-Salat, den du je probiert hast! 

 

 

 

  1. 1

    Für die Marinade: Knoblauch schälen und fein hacken. Mit Olivenöl, Zitronensaft, Barbecue Sauce, Paprika und Cayennepfeffer glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hähnchenbrustfilets parieren, in die Marinade geben und für mind. 30 Minuten abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

  2. 2

    In der Zwischenzeit die Nudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung etwa 1 Minute kürzer als al dente garen. Bis auf zwei fingerbreit Wasser im Topf abgießen und abkühlen lassen.

  3. 3

    Wendeplatte in die direkte Zone des Gasgrills legen und Grill auf mittlere direkte und indirekte Hitze (ca. 180 °C) vorbereiten.

  4. 4

    Für das Dressing: Joghurt mit Barbecue Sauce, Essig und Ahornsirup verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kalt stellen.

  5. 5

    Für den Salat: Zwiebel schälen und fein würfeln. Petersilie waschen, Blätter von den Stängeln zupfen und grob zerrupfen. Bacon in ca. 1 cm große Würfel schneiden.

  6. 6

    Bacon auf der Wendeplatte 10-15 Minuten bei niedriger direkter Hitze (160 °C) unter Wenden knusprig braten. Hähnchen aus der Marinade nehmen und auf dem Rost ca. 5 Minuten bei  direkter Hitze von beiden Seiten scharf angrillen. Auf niedrige Hitze runterdrehen und Fleisch auf der indirekten Zone ca. 10 Minuten auf die gewünschte Kerntemperatur garziehen lassen. 

  7. 7

    Hähnchen in feine Streifen schneiden. In einer Salatschüssel Nudeln mit Zwiebeln, Petersilie und Dressing mischen. Bacon und Hähnchen unterheben und sofort servieren.