Panzanella — italienischer Brotsalat mit Burrata

BH-Brotsalat02
Vorbereiten
25
Min.
Zubereiten
5
Min.
Niveau

Panzanella ist der beste Beweis, dass die Italiener einfach wissen, wie es geht! Der Brotsalat ist wie ein Medley der geilsten Geschmacks-Komponenten, die die mediterrane Küche zu bieten hat: Fruchtige Tomaten, duftendes Basilikum, nussiger Rucola, würzige Zwiebeln, pikante Oliven und eine aromatische Vinaigrette aus Olivenöl, Balsamico, Knoblauch und Kapern. Dazu knusprig geröstetes Ciabatta und (weil Käse und Brot ja einfach zusammengehören) on top cremiger Burrata. Klingt nach Sommerurlaub? Schmeckt auch so! 

MEIN TIPP:

Panzanella muss crunchy sein! Wenn alle Zutaten in der Schüssel sind, sollte der Salat direkt verspeist werden — saugt sich das Brot erstmal mit Dressing voll, macht das Ganze nur noch halb so viel Spaß. Willst du den Salat vorbereiten, gib Ciabatta, Vinaigrette und Burrata einfach erst kurz vorm Servieren dazu.

  1. 1

    Grill auf mittlere direkte Hitze vorbereiten (ca. 180 °C).

  2. 2

    Für den Salat: Brot in 3 cm dicke Scheiben schneiden und von beiden Seiten mit Olivenöl bestreichen. Auf dem Grill etwa 2 Minuten pro Seite goldbraun rösten. Abkühlen lassen. 

  3. 3

    Rucola waschen und trocken schleudern. Tomaten waschen und grob würfeln. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Oliven entkernen und halbieren. Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen.

  4. 4

    Für das Dressing: Knoblauch schälen und hacken. Zusammen mit Kapern, Essig und Honig mit dem Pürierstab fein mixen. Olivenöl hinzugießen, dabei weiter mixen bis eine homogene Vinaigrette entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

  5. 5

    Geröstetes Brot in mundgerechte Stücke reißen. Rucola, Tomaten, Zwiebeln, Oliven, Basilikum und Brot in eine Salatschüssel geben und gut mit dem Dressing vermischen. Salat auf 4 Teller verteilen und jeweils eine Kugel Burrata daraufsetzen.