Radicchio mit Oliven-Tapenade aus der Gusspfanne

Radicchio-mit-Oliven-Tapenade
Vorbereiten
30
Min.
Zubereiten
15
Min.
Niveau

Heute gibt's Radicchio! Yay! Klingt wie dein absoluter Alptraum? Dann bist du damit wahrscheinlich nicht allein — der herbe Salat ist wegen seines hohen Anteils an Bitterstoffen nicht jedermanns Sache. Aber da musste jetzt durch! Und glaub mir: Du wirst es nicht bereuen. Als lauwarme Grillbeilage aus der Gusspfanne ist der gute Radicchio nämlich mega zart, nur noch minimal bitter und einfach gut. Und geil aussehen tut er auch: Der intensiv rote Hingucker wird  nicht fein zerrupft, sondern in derben Stücken samt Strunk direkt in die Pfanne gehauen. Das ist mal Salat für Fortgeschrittene!

Um deinen gebratenen Radicchio sogar noch 'ne Spur edler zu machen, kommt neben gerösteten Walnüssen und gehobeltem Parmesan ein ganz besonderes Dressing on top: eine würzige Oliven-Tapenade mit Petersilie, Kapern, Schalotte, Knoblauch, Zitronensaft, Olivenöl und etwas Honig. Klingt dekadent? Ises auch! Also gönn dir 'nen Salat, der deinem BBQ würdig ist — und alle Eisberg- und Kopfsalat-Softies vor Ehrfrucht in die Knie zwingt.

  1. 1

    Für die Tapenade: Petersilie waschen, trocken schütteln und Blätter von den Stängeln zupfen. Schalotte und Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Oliven grob zerkleinern. Petersilie, Knoblauch, Schalotte, Oliven, Kapern, Zitronensaft, Zitronenzeste, Honig und Olivenöl mit dem Pürierstab ca. 1 Minute zu einer homogenen Paste mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  2. 2

    Für den Radicchio: Die äußeren und alle welken Blätter vom Radicchio entfernen. Die Salatköpfe in Achtel schneiden, sodass die einzelnen Blätter am Strunk jeweils noch zusammen halten. Von beiden Seiten mit Öl einpinseln.

     

  3. 3

    Parmesan reiben. Walnusskerne grob hacken. Gusspfanne erhitzen und Walnusskerne darin bei geringer Hitze unter Wenden ca. 3 Minuten goldbraun anrösten. Aus der Pfanne nehmen.

  4. 4

    Radicchio in die heiße Gusspfanne geben und bei mittlerer Hitze etwa 2 Minuten braten. Einmal wenden und weitere 2 Minuten braten, bis beide Seiten leicht gebräunt sind.

  5. 5

    Radicchio auf Tellern anrichten und Oliven-Tapenade darüber verteilen. Mit Walnüssen und Parmesan bestreuen und lauwarm servieren.